LoL-Annie gegen WarwickSeason 2 endet bei League of Legends am 23.10.2012 und Riot hat jetzt schon ein paar Änderungen für die kommende Saison angekündigt. Doch nicht nur Riot hat Ideen zu bestimmten Änderungen, auch die Spieler machen sich Gedanken. Wir haben mal einen kleinen Blick auf eine diese Ideen geworfen!

Kluft der Beschwörer mal anders

Ich habe nun schon eine Menge Runden auf der Karte Kluft der Beschwörer verbracht und habe diese Karte relativ auswendig gelernt. Doch nicht nur das, man lernt diese Karte auch zu schätzen, denn sie ist nahezu perfekt aufgebaut. Kein Team erfährt zu irgendeiner Zeit einen Nachteil. Wirklich?

Diese Frage habe ich mir schon oft gestellt und mit Ja konnte ich sie leider nie ganz beantworten. Daher ist mir vor kurzem ein Beitrag eines Users bei Reddit aufgefallen. Der hat sich einmal hingesetzt und die momentane Karte von Kluft der Beschwörer überarbeitet.

LoL-Die Karte Kluft der Beschwörer von einen Spieler erstellt

Ich finde die Karte an einigen Stellen sehr interessant. Man verstehe mich jetzt aber nicht falsch, die Karte, die der User erstellt hat, weist auch einige Schwächen auf und daher würde ich sie auch nicht 1:1 übernehmen. Aber der Grundgedanke, der dahinter steckt, ist sehr gut! Daher möchte ich mal auf ein paar Änderungen eingehen, die mir gut gefallen und erklären, warum sie das tun.

Die kleine Golem-Änderung in der Top Lane

LoL-Nunu im DschungelDie erste Änderung, die der Spieler vorgenommen hat ist, die kleinen Golems beide in die Top Lane zu packen.Ich hatte mich schon immer gefragt, warum ich als lila Spieler immer die Möglichkeit habe, mir zusätzlich zu den Minions noch die Golems in der Top Lane (obere Linie) abzuholen, während mir das als blauer Spieler verwehrt bleibt. Natürlich kann ich auch als blauer Spieler die Golems in der Top Lane farmen, aber die Gefahr, dabei vom Gegner erwischt zu werden, ist deutlich größer.

Dies hat zwar meist nur einen kleinen Einfluss auf das Spiel, kann aber hier und da doch im richtigen Moment hilfreich sein, wenn man z.B. durch den relativ hohen EP-Zuwachs am Anfang genau im richtigen Moment ein Level Up bekommt. Wie schon gesagt, es hat keinen großen Einfluss, aber selbst die kleinste Ungleichheit kann in LoL Folgen haben. Daher finde ich die Idee, beide Mini-Golems oben anzubieten, sehr gut!

Top Lane Aufgang

LoL-Teemo rennt vor Kayle wegDie nächste  Änderung wurde bei den Aufgängen in der Top Lane vorgenommen, auch diese wurden gleich gestaltet. Gerade als Jungler hat mich das zum Teil doch etwas genervt. Während ich als blauer Spieler immer noch die Chance habe, den lila Spieler dank des lila Aufgangs vor seinem Turm abzufangen, bleibt mir das als lilaner Jungler leider verwehrt, da es keinen Aufgang vor dem blauen Turm gibt, sondern erst dahinter.

Jetzt könnte man natürlich sagen „Na ja, dafür hast du ja den Aufgang auf der Bottom Lane (untere Linie)!“ Das stimmt absolut, aber es ist dennoch immer schwieriger, zwei Spieler zu Ganken (Überfall auf einen anderen Spieler meist aus dem Dschungel) als einen, der auf sich alleine gestellt ist. Ob man denselben Aufgang vom blauen-Team auch beim lila Team dann in der Bottom Lane baut oder die Aufgänge, wie auf der Karte gezeigt wird, rausnimmt, ist mir eigentlich relativ egal.

Die Umlagerung der Buffs

Auch eine interessante Änderung ist, dass sich der rote Buff nun auf beiden Seiten in der Top Lane befindet.Das ist jetzt natürlich ein persönliches Ding, aber bei mir läuft das Junglen so ab: Ich fange mit dem blauen Camp (Mana-Regneration) an. gehe dann zum roten Camp (Extra-Schaden und Verlangsamung) und dann versuche ich meist meinen ersten Gank.

Als lila Spieler gehe ich dann natürlich in die Top und meist habe ich auch das Glück, dass es da mit dem Ganken funktioniert. Als blauer Spieler kann ich zwar auch in die Top gehen aber es dauert dann wesentlich länger bis ich da bin. Die Bottom Lane zu ganken ist dann wie schon gesagt immer so ein kleines Wagnis, bei dem ich nicht weiß, wie erfolgreich ich dann bin. Daher finde ich die Idee ganz gut, dass man im Vorschlag des Spielers beide roten Golems oben findet.

Neupositionierung des Drachen/Barons

LoL-Zilean und Corki kämpfen gegen den DrachenBeide wichtigen Monster wurden auf der Karte neu positioniert und haben jetzt jeweils einen Aufgang gleich nebenan. Hier bin ich mir ehrlich gesagt nicht so sicher, was ich davon halten soll. Dort wo der Baron und der Drache stehen, stehen sie im Grunde ganz gut. Was ich aber ganz gut gefunden hätte ist, wenn das blaue Team ebenfalls einen nahen Aufgang zum Drachen hätte.

Zwar kann man hier jetzt auch wieder sagen „Dafür hat man ja beim Baron einen Aufgang und lila dafür nicht“. Da der Drache aber wesentlich öfters angegangen wird als der Baron, besitzt hier Lila einen kleinen Vorteil. Diese können sich nämlich auch über den blauen Golem aus dem Staub machen, während das blaue Team nur zwei wirklich sinnvolle Fluchtwege besitzt. Die Anordnung selbst hätte man nicht unbedingt verändern müssen.

Todesfalle blauer Buff

LoL-Shyvana greift den Turm anDie blauen Golems befinden sich auf der Karte nun in einer Einbahnstraße und man kann nicht mehr so schnell entkommen. Die Änderung finde ich auch höchst interessant! Blau für das eigene Team zu holen oder als Gegner zu klauen war bis jetzt kein großer Akt. Mit der Änderung bei der Karte ist es jetzt dank der Neupositionierung der Bäume  nicht mehr so einfach, da weg zu kommen. Ja, man muss jetzt sogar regelrecht Angst haben, dass man in der Falle sitzt, wenn man keinen Blitz oder sonstige Fluchtmöglichkeiten besitzt.

Komplett gleiche Karte von Vorteil?

Der Knackpunkt bei der aktuellen Version der Karte sind wie schon anfangs erwähnt die Ungereimtheiten an einigen Stellen, wie etwa die kleinen Golems, die nur in der lila Toplane stehen. Die oben genannten Punkte sind natürlich kein Grund, dass man gewinnt oder verliert, aber ich denke, dass eine Karte, die komplett gleich ist, zumindest das Gefühl hinterlassen würde, dass man nirgendwo einen Vorteil oder einen Nachteil bekommt.

Bei anderen MOBA Spielen wie z.B. SMITE klappt es ganz gut mit 1:1-Karten. Ich bezweifle zwar, dass Riot groß etwas an der Karte ändern wird und auch die oben genannte Karte ist alles andere als „Ausgeglichen“, aber die Ideen dahinter wären durchaus machbar.

Der Knackpunkt bei dem Ganzen ist wie schon anfangs erwähnt die Ungereimtheiten an einigen Stellen. Wie z.B die Anfangs erwähnten kleinen Golems die nur in der lila Toplane stehen. Die oben genannten Punkte sind natürlich kein Grund, dass man gewinnt oder verliert, aber ich denke, dass eine Karte, die komplett gleich ist, zumindest das Gefühl hinterlässt, dass man nirgendwo einen Vorteil oder einen Nachteil bekommt.

Wie empfindest du die momentane Kartensituation bei LoL? Bist du mir ihr zufrieden und hast du auch einige Punkte, die eine Veränderung benötigen?


PS: Folge uns auf Twitter oder abonniere unseren RSS Feed, um nichts zu verpassen!