Fähigkeit "Mondsucht" von Diana bei LoLAls nächster neuer Champion wird Diana, der Hohn des Mondes, der Liga von League of Legends beitreten. Noch steht nicht genau fest, wann Diana im Shop gekauft werden kann, die Wartezeit bis dahin überbrückt Riot Games jedoch derzeit regelmäßig mit Beiträgen, Videos und Co. zum Champion. Mehr zum Designprozess von Diana erfährst du nun in einem weiteren Interview.

Bereits vor wenigen Tagen gaben Mitglieder des Entwickler-Teams in einem Beitrag einen Einblick in die Entstehung Dianas. In einem weiteren Interview sprachen David „Volty“ Abecassis (Champion Designer), Mike „IronStylus“ Maurino (Senior Concept Artist), „Davin“ Pavlas (User Researcher) und Ryan „Morello“ Scott (Lead Champion Designer) nun über die Wurzeln der aggressiven Championesse.

Die vier Entwickler gingen dabei u.a. auf die Fragen ein, wie Dianas Hintergrundgeschichte und ihre Verbindung zu Leona das Design ihres Gameplays beeinflussten und wie die Gestaltung das Design beeinflusst hat. Zudem gehen sie näher auf Dianas aggressives, unerbittliches Gameplay-Design ein und erläutern, wie sie Dianas Spielweise einordnen würden:

Wie würdet ihr Dianas Spielweise einordnen?

Volty: In meinen Augen ist sie eine Kämpferin oder Assassine. Damit meine ich, dass andere vergleichbare Assassinen im Spiel, also Charaktere, die blitzschnell auf ein verwundbares Ziel losgehen können, für gewöhnlich Wege haben, um nicht zu viel Schaden zu erleiden oder sich aus der Situation herausstehlen können. Diana verfügt nicht über solche Möglichkeiten, ist dafür aber widerstandsfähiger. Ihre zu Grunde liegende Durchhaltekraft ist ein kleines bisschen höher als man das von einer Assassine erwarten würde und „Fahle Kaskade“ trägt viel dazu bei, vor allem mit Durchhaltekraft, die im Zusammenhang mit Fähigkeitsstärke arbeitet. Wir haben viele verschiedene Zusammenstellungen bei Diana ausprobiert. Soll sie komplett auf Fähigkeitsstärke abstellen oder eher robuster sein und auf Gegenstände setzen? Wir sind der Meinung, dass die effektivste Zusammenstellung die ist, die auf Fähigkeitsstärke abzielt, was mich wiederum glücklich macht, weil dies „Fahle Kaskade“ stärkt.

Davin: Ich freue mich wirklich über diese Fähigkeit, da sie nach dem Prinzip Risiko/Belohnung funktioniert. Wenn man sie gut einsetzt, absorbiert man einigen Schaden und alles ist in Ordnung. Wenn man sie perfekt einsetzt, absorbiert man eine ganze Menge Schaden, während man gleichzeitig Schaden austeilt.

Volty: Außerdem belohnt sie eine aggressivere Herangehensweise. Wenn man die Kugeln einsetzt, erhält man einen besseren Schild. Wenn sie explodieren, erneuert sich der Schild.

Davin: Man kann nicht einfach blind auf die Tasten hämmern und alles ist schön. Wenn man gut plant, ist auch das Ergebnis besser.

Das komplette Interview mit dem Entwickler-Team kannst du auf der offiziellen Webseite des Spiels lesen. Du willst dir schon jetzt einen ersten Eindruck von Diana machen? In unserem First Look-Video vom PBE erfährst du mehr zum Hohn des Mondes:

★ LoL: Diana Spotlight & First Look (PBE) | LoLSpot.de


PS: Folge uns auf Twitter oder abonniere unseren RSS Feed, um nichts zu verpassen!

Kommentare zu "LoL: „Kämpferin oder Assassine“ – Entwickler über den Design-Prozess von Diana"

Bei welchen Helden kann man das schon mit den Tasten ?

Xin…da drückt man schnell alle tasten und gewinnt 😀

Und Morde… Hämmerst auf die Tasten, tötest alles und überlebst mit 90% Life…