LoL: Neuer Champion Hecarim im Champion-SpotlightAnfang April enthüllte Riot Games den neuen Champion Hecarim, den Schatten des Krieges, im Rahmen einer Vorschau. Zwar hat der Entwickler bisher noch keinen konkreten Termin genannt, wann Hecarim der Liga beitreten wird, allerdings jetzt die Patchnotes des Hecarim-Patches sowie ein Champion-Spotlight veröffentlicht.

Hecarim, der Schatten des Krieges, wird über die Fähigkeiten Pfad des Krieges (passiv), Toben, Geist des Schreckens, Vernichtender Ansturm und Ansturm des Schattens (ultimative Fähigkeit) verfügen. Mehr zum neuesten Champion der Liga erfährst du im Champion-Spotlight, das du am Ende dieses Artikels findest!

Neben der Einführung von Hecarim werden mit dem anstehenden Patch u.a. auch diverse Änderungen und Bugfixes an bereits bestehenden Champions vorgenommen, darunter u.a. Akali, Irelia, Kayle und Teemo. Details zu den geplanten Änderungen gibt es in den offiziellen Patchnotes des Hecarim-Patches:

Neue Skins im Shop

  • Schnitter-Hecarim
  • Blutritter-Hecarim

League of Legends v.1.0.0.138

Hecarim, der Schatten des Krieges

  • Pfad des Krieges (passiv) – Hecarim kollidiert nicht mit anderen Einheiten und erhält Angriffsschaden in Höhe eines Bruchteils seines zusätzlichen Lauftempos.
  • Toben – Hecarim schlägt um sich und fügt nahen Gegnern normalen Schaden zu.
  • Geist des Schreckens – Hecarim fügt nahen Gegnern kurzzeitig magischen Schaden zu. Hecarim heilt sich für einen Bruchteil des Schadens, den diese Gegner erleiden.
  • Vernichtender Ansturm – Hecarim erhält kurzzeitig zusätzliches Lauftempo. Sein nächster Angriff stößt sein Ziel zurück und verursacht abhängig von der von ihm seit Aktivierung der Fähigkeit zurückgelegten Distanz normalen Schaden.
  • Ansturm der Schatten (ultimative Fähigkeit) – Hecarim beschwört schemenhafte Reiter und stürmt voran, wobei er in einer Linie magischen Schaden verursacht. Danach ruft Hecarim eine Schockwelle hervor, die nahen Gegnern zusätzlichen magischen Schaden zufügt und diesen Angst einflößt.

Annie

  • „Pyromanie“ funktioniert nun wie andere passive Fähigkeiten mit Ladungen (es können nicht länger Kumulationen angesammelt werden, wenn bereits das Maximum erreicht wurde; dafür sind nur noch 4 statt 5 Kumulationen notwendig).

Akali

  • Die grundlegende Rüstung wurde von 17 auf 20 erhöht.
  • Das grundlegende Leben wurde von 510 auf 530 erhöht.
  • Ein Fehler wurde behoben, durch den die Abklingzeit von „Schattentanz“ nicht sofort aktualisiert wurde, wenn sich durch Abklingzeitverringerung oder höhere Stufen eine Änderung ergeben hat, sondern erst beim Erreichen der vollen Anzahl an Kumulationen (3).
  • Ein Fehler wurde behoben, durch den „Zwielicht-Schleier“ keine Unterstützungen gewährte.

Gragas

  • Die empfohlenen Gegenstände wurden aktualisiert.

Graves

  • Ein Fehler wurde behoben, durch den „Kollateralschaden“ auch ohne einen Angriff Manakosten verursachen und die Abklingzeit auslösen konnte.

Irelia

  • Ein Fehler wurde behoben, durch den Blendungen und Schweigen von Irelia zu stark verkürzt wurden.
  • Ein Fehler wurde behoben, durch den zusätzliche „Transzendente Klingen“ nicht richtig abgefeuert werden konnten.

Jax

  • „Unerbittlicher Angriff“ (passiv) wirkt nun selbst dann kumulativ, wenn Jax‘ Angriff verfehlt oder diesem ausgewichen wird.

Karma

  • Ein Fehler wurde behoben, durch den die Abklingzeit von „Mantra“ nicht sofort aktualisiert wurde, wenn sich durch Abklingzeitverringerung oder höhere Stufen eine Änderung ergeben hat, sondern erst beim Erreichen der vollen Anzahl an Kumulationen (2).

Kayle

Göttlicher Segen

  • Die Heilung wurde von 45/85/125/165/205 auf 60/105/150/195/240 erhöht.
  • Das zusätzliche Lauftempo wurde von 15/17/19/21/23 % auf 18/21/24/27/30 % erhöht.
  • Die Wirkdauer des zusätzlichen Lauftempos wurde von 2,5 auf 3 Sekunden erhöht.
  • Die Manakosten wurden von 60/65/70/75/80 auf 60/70/80/90/100 erhöht.

Kog’Maw

  • Regeneriert nicht länger Leben, solange „Icathianische Überraschung“ aktiv ist.

Janna

  • „Heulender Sturm“ stößt Ziele nun abhängig von der Vorbereitungszeit weiter in die Luft (80 + 10 Einheiten pro Sekunde statt konstant 100 Einheiten).
  • Monsun
  • Die Manakosten wurden von 200/275/350 auf 150/225/300 verringert.
  • Die Distanz beim Zurückstoßen wurde von 1000 auf 875 verringert.

Leona

  • „Sonnenlicht“ besitzt nun einen neuen Partikeleffekt.
  • Die Trefferbox von „Zenitklinge“ wurde leicht vergrößert, um zur Animation zu passen.
  • Ein Fehler wurde behoben, durch den „Sonnenlicht“ eine Doppeltötung gegen Ziele wie Kog’Maw (durch „Icathianische Überraschung“) erzielen konnte.

Lulu

  • Ein Fehler wurde behoben, durch den die falschen Schadenswerte für Lulus passive Fähigkeit angezeigt wurden. Die Anzeige entspricht nun Pix‘ Schaden.
  • Ein Fehler wurde behoben, durch den es möglich war, dass Pix einem Verbündeten weiter beistand, selbst nachdem er zu Lulu zurückgekehrt war.
  • Ein Fehler wurde behoben, durch den Lulu der von Pix verursachte Schaden angerechnet wurde, während dieser einem Verbündeten beistand.

Lux

  • Ein Fehler wurde behoben, durch den die Abklingzeit von „Schillernde Singularität“ 11 statt 10 Sekunden betrug.

Malphite

  • Ein Fehler wurde behoben, durch den das zusätzliche Lauftempo von „Seismische Scherbe“ verschwand, wenn sein Ziel starb.

Miss Fortune

  • Ein Fehler wurde behoben, durch den Effekte wie „Schutzengel“ „Landgang“ unbrauchbar machten, bis sie starb und neu erschien.

Mordekaiser

  • Ein Fehler wurde behoben, durch den Mordekaiser Vasallen dazu bringen konnte, sich selbst anzugreifen.

Orianna

  • Die Manakosten von „Befehl: Angriff“ wurden von 50/55/60/65/70 auf konstante 50 verringert.

Sejuani

  • Die Manakosten von „Arktischer Ansturm“ wurden von 70/80/90/100/110 auf 70/75/80/85/90 verringert.
  • Die Abklingzeit von „Eisgefängnis“ wurde von 150/130/110 auf 130/115/100 Sekunden verringert.

Swain

  • Die laufenden Manakosten von „Ausgehungerte Schar“ wurden von 5/7/9 auf 5/6/7 verringert.
  • Die Geschwindigkeit der Animation für normale Angriffe wurde erhöht.

Teemo

  • Die Abklingzeit von „Schnelle Bewegung“ wurde von 22 auf 17 Sekunden verringert.
  • Ein Fehler wurde behoben, durch den die Abklingzeit von „Giftfalle“ nicht sofort aktualisiert wurde, wenn sich durch Abklingzeitverringerung oder höhere Stufen eine Änderung ergeben hat, sondern erst beim Erreichen der vollen Anzahl an Kumulationen (3).
  • Ein Fehler wurde behoben, durch den Teemos „Giftschuss“ mit hohem Angriffstempo weniger Schaden als vorgesehen verursachte.

Tristana

  • Tristana versucht nun automatisch Champions anzugreifen, die das Ziel von „Explosiver Schuss“ oder „Donnerschuss“ sind.

Vladimir

  • Ein Fehler wurde behoben, durch den Vladimir gelegentlich durch Projektile getroffen werden konnte, während „Blutlache“ aktiv war.

Yorick

  • Ein Fehler wurde behoben, durch den ein ausgehungerter Ghoul Yorick nicht heilen konnte, bevor nicht auch „Omen der Pestilenz“ gesteigert wurde.

Ziggs

  • Ein Fehler wurde behoben, durch den für „Hexplosives Minenfeld“ eine stärkere Verlangsamung als vorgesehen angezeigt wurde.

Zilean

  • Die Manakosten von „Zeitkrümmung“ wurden von 100 auf 80 verringert.
  • Die Manakosten von „Zeitverschiebung“ wurden von konstanten 200 auf 125/150/175 verringert.

Gegenstände

  • Der Bonusfaktor für die Umwandlung von Leben in zusätzlichen Schaden von „Atmas Pfähler“ wurde von 2 % auf 1,5 % verringert.
  • Das Leben von „Dorans Klinge“ wurde von 100 auf 80 verringert.
  • Das Leben von „Dorans Ring“ wurde von 100 auf 80 verringert.
  • Die Wirkdauer des passiven Schilds von „Hextrinker“ wurde von 3 auf 5 Sekunden erhöht.
  • Die Kombinationskosten von „Ende der Weisheit“ wurden von 550 auf 700 erhöht (womit sich die Gesamtkosten von 2000 auf 2150 erhöhen).
  • „Letzter Atemzug“ wird beim Händler nun als Verbesserung der „Spitzhacke“ angezeigt.

Allgemein

  • Belohnungen für getötete Champions
    • Champions erhalten nun mehr Erfahrungspunkte, wenn sie höherstufige Champions ausschalten (insbesondere bei 2 oder mehr Stufen Unterschied), und weniger Erfahrung für das Töten von niedrigeren Champions.
    • Das maximale Kopfgeld für einen Champion mit einer langen Reihe von Tötungen wurde von 500 auf 600 erhöht.
    • Sind mindestens zwei Champions vor Ort, wenn ein gegnerischer Champion getötet wird, erhalten diese zusammen nun 30,4 % mehr Erfahrung (bisher 26,1 %) gegenüber einem direkten Duell.
  • Die Lebens- und Manaregeneration wird nun in den dazugehörigen Leisten angezeigt.
  • Die Lebensleisten von Vasallen können nun standardmäßig mit Strg+L statt nur mit L umgeschaltet werden.
  • Die Regenerationssiegel von Monstern stellen nun bis zu 40 Mana wieder her (statt bisher 30).
  • Schwebende Statustexte (beispielsweise „Verlangsamt!“) wurden für einige Zauber hinzugefügt, bei denen diese bisher fehlten (beispielsweise Cassiopeias „Versteinernder Blick“) und sie wurden von versetzenden Effekten entfernt, die diese nicht benötigen (beispielsweise Gragas‘ „Explosives Fass“).
  • Ein Fehler wurde behoben, durch den Doppeltötungen gegen Ziele wie Kog’Maw (durch „Icathianische Überraschung“) erzielt werden konnten.
  • Die Regeln für die Wahl eines Beschwörernamens wurden zum entsprechenden Fenster hinzugefügt, das angezeigt wird, wenn ein Konto zum ersten Mal ins PvP.net eingeloggt wird.

Features

  • Animierter Kampftext
    • Es wurden für alle verursachten Schäden animierte Texte hinzugefügt
      • Die Schadensanzeige ist nun entsprechend des Schadentyps gefärbt.
        • Normaler Schaden = Rot
        • Magischer Schaden = Violett
        • Absoluter Schaden = Weiß
      • Das bisherige Verhalten kann über die Optionen wiederhergestellt werden.
    • Es wurden für Massenkontrolleffekte und Immunitäten animierte Statustexte hinzugefügt.
    • Der Todesrückblick ist nun abhängig von den Schadensarten eingefärbt.
    • In den „Oberfläche“-Einstellungen kann das bisherige Verhalten für Schadensmeldungen wiederhergestellt werden.
    • Ein Fehler wurde behoben, durch den Schadenszahlen manchmal dauerhaft angezeigt wurden.
  • Ankündigungssystem
    • Die Prioritätsverteilung und Reaktionsfreudigkeit im Bezug auf Tötungen wurde verbessert.
      • Größeren Mehrfachtötungen wird nun gegenüber kleineren Mehrfachtötungen vom gleichen Spieler Priorität gewährt (die kleinere Mehrfachtötung wird übersprungen)
    • Die Ankündigung eines Asses sollte nun schneller erfolgen.
    • Ein erster Satz animierter Banner wurde für erstes Blut und Mehrfachtötungen eingefügt.

PvP.net-Features

  • Der Status zum ersten Sieg des Tages kann nun im Beschwörerprofil eingesehen werden.
  • Die Liste mit freien Spielen besitzt nun eine Suchfunktion. Die Suche kann dabei über den Spielnamen oder den Namen des jeweiligen Besitzers erfolgen.

Runen

  • Die Magieresistenz auf Zeichen des Beschützens wurde um jeweils 20 % verringert.
  • Die Magieresistenz auf Glyphen des Beschützens wurde um jeweils 10 % verringert.
  • Die Magieresistenz auf Essenzen des Beschützens wurde um jeweils 11,1 % verringert.
  • Die Magiedurchdringung auf Glyphen der Einsicht wurde um jeweils 20 % erhöht.
  • Die Magiedurchdringung auf Essenzen der Einsicht wurde um jeweils 15 % erhöht.
  • Die Fähigkeitsstärke auf Glyphen der Schaffenskraft wurde um jeweils 20 % erhöht.

Kooperatives Spiel

  • Sion und Vladimir wurden als Bots hinzugefügt.
  • Die Wahl von Zielen für Bots wurde verbessert, wenn sich diese in der Nähe eines gegnerischen Turms befinden, um sie seltener in deren Reichweite stürmen zu lassen.
  • Die Logik von Bots, sich gegenseitig zu unterstützen, wurde verbessert.
  • Bots kaufen sich nun Elixiere, wenn sie mit ihrer Zusammenstellung an Gegenständen fertig sind.
  • Ein Fehler wurde behoben, durch den Bots manchmal zufällig zur gegnerischen Basis liefen.
  • Der Schwierigkeitsgrad eines kooperativen Spiels wird nun in der Spielzusammenfassung nach jeder Runde angezeigt.
  • Besitzer von freien Spielen im Dominion-Modus können ihren Spielen nun Bots hinzufügen. (Quelle)

Hecarim – Champion Spotlight

Hecarim: Champion Spotlight | Gameplay – League of Legends


PS: Folge uns auf Twitter oder abonniere unseren RSS Feed, um nichts zu verpassen!

Kommentare zu "LoL: Hecarim – Patchnotes und Champion-Spotlight"

LOL harte Änderungen bei den Runen und ein paar sehr sehr fragwürdige Buffs für ein paar Chars.
Und zu Hecarim, wird sich zeigen was der Held tut, besonders das er durch Einheiten durchlaufen kann wird das ein oder andere mal jemanden das leben kosten. Und ich ahne schon das ich dazu gehöre.

Wenn man die Gegenstands nerfs mit den runen nerfs kombiniert komm ich nur zu einem schluss… offtank und carry nerf
Und diese nerfs sind für mich absolut nicht nachvollziehbar und unnötig schade das zu den patchnotes nicht instant ne begründung mit geliefert wird….

Wurden ja nicht alle Runen generft nur die Def. Runen die Angriffs Runen wurden ja sogar gebufft. Na ma schauen wie sich das dann anfühlt wenn der Patch kommt.