LoL: Überabeitung der Fähigkeiten von EvelynnLaut Riot Games werden in einer kommenden Spielversion von League of Legends die Fähigkeiten von zwei der ersten Champions, die je die Richtfelder durchschritten haben, überarbeitet. Die Rede ist von Twitch, der Seuchenratte, und Evelynn, der Witwenmacherin. Nun veröffentlichte der Entwickler erste Details zu den überholten Fähigkeiten von Evelynn.

Laut Riot habe man sich bei Evelynn entschieden, aus „Schattenlauf“ eine neue Form der dauerhaften Tarnung zu machen anstatt ihr weiterhin traditionelle Unsichtbarkeit zu gewähren. Befindet sich die Witwenmacherin nicht mehr im Kampf, sorgt diese passive Version der Fähigkeit dafür, dass sich die Distanz, auf der sie gegnerische Champions erkennen können, verringert. Zudem wird Evelynn gegenüber „Magischer Sicht“ und Vasallen unsichtbar, Türme und „Magische Vision“ decken sie jedoch weiterhin auf.

Außerdem darf sich Evelynn über die neue Fähigkeit „Dunkle Raserei“ freuen, die ihr einen Lauftempo-Schub verschafft und es ihr so ermöglicht, schnell an ein ahnungsloses Ziel heranzukommen. „Verwüstung“ wurde so abgeändert, dass Evelynn damit nun nicht mehr nur Schaden verursacht, sondern sie auch zusätzliches Angriffstempo bekommt und bei „Hassausbruch“ wurde die Reichweite erhöht.

Zu guter Letzt kann Evelynn ihre neue ultimative Fähigkeit „Umarmung der Qual“ einsetzen, um im Kampfgerangel etwas mehr Durchhaltevermögen zu bekommen. Weitere Details zu den neuen und überarbeiteten Fähigkeiten der Witwenmacherin findest du direkt im Anschluss. Einen Blick auf die aktuellen Fähigkeiten von Evelynn kannst du in unserem Evelynn-Guide werfen.

Fähigkeiten

  • Schattenlauf (passiv): Befindet sich Evelynn nicht im Kampf, tarnt sie sich, wodurch sie unauffindbar wird, sofern nicht ein Champion in der Nähe ist oder sie durch wahre Sicht aufgedeckt wird. Außerdem regeneriert Evelynn ihr Mana sehr schnell, solange sie getarnt ist.
  • Hassausbruch: Evelynn durchbohrt nahe Widersacher und verursacht magischen Schaden an allen Gegnern in einer Linie.
  • Dunkle Raserei:
    • Passiv: Evelynns Zauber treffen härter und gewähren ihr eine kumulative Erhöhung ihres Lauftempos.
    • Aktiv: Evelynn befreit sich von allen sie beeinflussenden Verlangsamungen und erhält kurzzeitig einen massiven Bonus auf ihr Lauftempo.
  • Verwüstung: Evelynn schneidet ihr Ziel zweimal, wobei sie mit jedem Schlag magischen Schaden verursacht und kurzzeitig einen starken Bonus auf ihr Angriffstempo erhält.
  • Umarmung der Qual: Evelynn pfählt alle Gegner in einem Bereich, verursacht magischen Schaden abhängig von deren maximalem Leben und verlangsamt sie. Danach erhält sie einen Schild abhängig davon, wie viele gegnerische Champions sie getroffen hat. (Quelle)

PS: Folge uns auf Twitter oder abonniere unseren RSS Feed, um nichts zu verpassen!

Kommentare zu "LoL: Evelynn – Details zu den überarbeiteten Fähigkeiten der Witwenmacherin"

War nötig, die hat ja wirklich keiner mehr gespielt und wenn das doch einer tut wurde er gleich so was von geflamed das die Leute glaube ich danach nie wieder gespielt haben 😀

Ohh ja nötig wars, Evelynn habe ich wirklich schon laaaaange nicht mehr gesehen.

Ja jetzt spielen viel mehr Evelynn!ich finde die Passive Fähigkeit Schattenlauf viel besser als zuvor!Und die Q Fähigkeit ist Legendär sie macht richtig guten demage! Zitat: Sie ist jetzt besser als vorher! 😉