Das Spiel League of LegendsEnde der Woche kündigte Riot Games mit den Ehrungen ein neues System für League of Legends an, mit dem Feedback für positives Verhalten gegeben werden kann. In der Vergangenheit habe man mit Systemen wie LeaverBuster und dem Tribunal auf schädliche Spieler reagiert, nun wolle man der Community auch Werkzeuge geben, „um von sich aus noch fantastischer zu werden“, so Riot.

Ehrungen sollen es Spielern ermöglichen, anderen Community-Mitgliedern, die das Spielerlebnis durch ihr hilfsbereites Verhalten verbessert haben, „etwas zurückzugeben, das bleibt“. Laut Riot sei man mit Forschungsarbeiten zu Konzepten der Psychologie vertraut, darunter etwa die positive Bestärkung und wie sich das Verhalten verbessern könne. Zudem habe man festgestellt, dass einige der bedeutungsvollsten Momente im Spiel aus der positiven Interaktion zwischen Spielern hervorgegangen seien.

Und schon jeder hatte einmal einen dieser Tage: Ihr müht euch in einem Spiel ab und findet euch in einer Situation wieder, in der euch ein Teammitglied einfach hätte trollen oder flamen können, aber dieses hat keine Mühen gescheut, um ein hilfreicher und anteilnehmender Teamspieler zu sein. Er sagt, „Hey, keine Sorge wegen erstem Blut.“ Es mag sein, dass ihr keine Freundschaft mit diesem Spieler schließt oder jemals wieder mit ihm spielen werdet, aber diese kleine, nette Geste hat etwas bewirkt und etwas hervorgebracht, an das ihr euch erinnern werdet. (Quelle)

Und genau solch ein Verhalten soll über die Ehrungen bald belohnt werden können. Das System ist bereits auf dem Beta-Server des Spiels verfügbar und soll mit einer kommenden Spielversion auch auf den Live-Servern Einzug halten.

Kha’Zix – First Look

Ebenfalls neu auf dem Beta-Server eingetroffen ist der brandneue Champion Kha-Zix. Einen ersten Blick auf den Plünderer der Leere kannst du in unserem First Look-Video werfen:

★ LoL: Kha'Zix Spotlight & First Look (PBE) | LoLSpot.de


PS: Folge uns auf Twitter oder abonniere unseren RSS Feed, um nichts zu verpassen!

Kommentare zu "LoL: Ehrungen – Riot fördert positives Verhalten der Spieler"

Na mal sehen ob das die Wirkung hat ohne Belohnungen glaub ich ja nicht drann

Als erstes möchte ich fragen, wie mann beim PBE mitmachen kann. Es würde mich sehr interessieren Champions schon vor dem offizielen release zu spielen. Als zweites möchte ich gerne wissen, ob mann sich auch anderweitig in mit euch in verbindung setzten kann. mir gefallen eure videos und ich möchte gern mehr über euch erfahren.

Hallo Soap,
Ich bin zwar nicht von Gameplorer, aber ich kann dir da auch weiter helfen zumindest mit dem ersten von Beiden.

Gameplorer hat dazu so gar ein Video gemacht http://youtu.be/Ua4UG5QzEsU

Achtung!! Das Anmelden geht nur noch am 1,2,3 des Monats!!!