League of Legends: Draven-PatchnotesIn der kommenden Spielversion – ein genaues Datum hat Riot Games derzeit noch nicht genannt – wird der brandneue Champion Draven der Liga beitreten. Die Patchnotes für das Update sowie das Champion-Spotlight für Draven hat Riot mittlerweile veröffentlicht.

>> Update am 06.06.2012: Draven ist der Liga beigetreten! <<

Mit dem kommenden Patch wird Draven, der ruhmreiche Scharfrichter, seinen Weg ins Spiel finden. Wie bereits in der Patch-Preview vor wenigen Tagen angekündigt, werden zudem diverse Änderungen an weiteren, bereits im Spiel vorhandenen Champions vorgenommen. Betroffen davon sind u.a. Ahri, Darius, Graves, Swain und Urgot. Details dazu erfährst du in den offiziellen Patchnotes des Draven-Patches:

Neuer Skin im Shop

  • Seelenschnitter-Draven

League of Legends v1.0.0.140

Draven, der ruhmreiche Scharfrichter

  • Boshafte Klingen (passiv) – Dravens kritische Treffer verursachen zusätzlichen normalen Schaden über Zeit. „Wirbelnde Axt“ löst diesen Effekt auch aus, selbst wenn sie nicht kritisch trifft.
  • Wirbelnde Axt – Dravens nächster Angriff verursacht zusätzlichen normalen Schaden. Diese Axt wird am Ziel abprallen und hoch in die Luft fliegen. Falls Draven sie fängt, wirkt „Wirbelnde Axt“ automatisch erneut. Draven kann „Wirbelnde Axt“ zwei Mal gleichzeitig einsetzen.
  • Bluthetze – Draven erhält zusätzliches Lauf- und Angriffstempo. Das zusätzliche Lauftempo nimmt bereits während der Wirkdauer schnell wieder ab. Fängt Draven „Wirbelnde Axt“, wird die Abklingzeit von „Bluthetze“ zurückgesetzt.
  • Zur Seite! – Draven wirft seine Äxte, die normalen Schaden an getroffenen Zielen verursachen und diese zur Seite stoßen. Getroffene Einheiten werden verlangsamt.
  • Wirbelnder Tod (ultimative Fähigkeit) – Draven schleudert zwei massive Äxte, um an allen getroffenen Einheiten normalen Schaden zu verursachen. Die Äxte machen langsam kehrt und kommen zu Draven zurück, nachdem sie einen gegnerischen Champion getroffen haben. Draven kann diese Fähigkeit auch während die Äxte fliegen, erneut aktivieren, damit sie vorzeitig zurückkehren. Verursacht mit jeder getroffenen Einheit weniger Schaden, wobei dieser beim Richtungswechsel zurückgesetzt wird.

Ahri

  • Fuchs-Feuer
    • Der Schaden auf höheren Stufen wurde von 40/70/100/130/160 auf 40/65/90/115/140 verringert.
    • Der Bonusfaktor der Fähigkeitsstärke wurde von 0,375 auf 0,4 heraufgesetzt.
  • Geisterhast
    • Der Schaden wurde von 100/140/180 auf 85/125/165 verringert.
    • Der Bonusfaktor der Fähigkeitsstärke wurde von 0,3 auf 0,35 heraufgesetzt.

Amumu

  • Ein Fehler wurde behoben, durch den man die Stimme von Trauriger Roboter-Amumu über die ganze Karte hören konnte.

Darius

  • Der Bonusfaktor des Angriffsschadens von „Blutung“ (passive Fähigkeit) wurde von 0,4 auf 0,3 verringert.
  • Die Abklingzeit von „Noxische Guillotine“ wird nun nur noch zurückgesetzt, wenn sie den Todesstoß direkt erzielt.
  • Die Animation vor dem Heranziehen wurde verändert, um dies für Gegner leichter erkennbar zu machen.
  • Ein Fehler wurde behoben, durch den „Blutung“ die Verlangsamung durch „Rylais Kristallzepter“ und Zaubervampir anwandte.

Ezreal

  • Die Manakosten von „Essenzflux“ wurden von 60/70/80/90/100 auf 50/60/70/80/90 verringert.
  • Die Manakosten von „Energietrommelfeuer“ wurden von 150 auf 100 verringert.

Galio

  • Der Bonusfaktor der Fähigkeitsstärke von „Entschlossenes Zerschmettern“ wurde von 0,7 auf 0,6 verringert.

Graves

  • Streuschuss
    • Der Schaden auf höheren Stufen wurde von 60/105/150/195/240 auf 60/95/130/165/200 verringert.
    • Der Schaden weiterer Treffer wurde von 25 % auf 35 % erhöht.
  • Die Wirkdauer von „Nebelwand“ wurde von 5 auf 4 Sekunden verringert.

Jax

  • Der Schaden von „Verstärkung“ auf höheren Stufen wurde von 40/85/130/175/220 auf 40/75/110/145/180 verringert.

Kog’Maw

  • Der zusätzliche Schaden an Champions von „Lebendige Artillerie“ wurde von 150 % auf 125 % verringert.

Nautilus

  • Der Schaden von „Zorn des Titanen“ auf höheren Stufen wurde von 30/60/90/120/150 auf 30/55/80/105/130 verringert.

Nocturne

  • Die Heilung pro Einheit von „Kernschattenklingen“ wurde von 15/20/25 auf 10/18/26 angepasst.

Nunu

  • Ein Fehler wurde behoben, durch den „Kältesturz“ Nunu enttarnte, wenn er aus dem Gebüsch heraus ausgeführt wurde.

Renekton

  • Die Rüstungsreduzierung von „Schnitt und Tritt“ auf höheren Stufen wurde von 15/17,5/20/22,5/25 % auf 15/20/25/30/35 % erhöht.

Shen

  • Die Abklingzeit von „Ki-Schlag“ wurde von 8 auf 9 Sekunden erhöht.

Swain

  • Die Reichweite normaler Angriffe wurde von 480 auf 500 erhöht.
  • Vergreisung
    • Die Reichweite wurde von 600 auf 625 erhöht.
    • Die Verlangsamung wurde auf höheren Stufen von 20/23/26/29/32 % auf 20/25/30/35/40 % erhöht.
  • Die Abklingzeit von „Ausgehungerte Schar“ wurde von 10 Sekunden auf 8 Sekunden verringert.

Urgot

  • Die Schildstärke von „Terrorkondensator“ auf höheren Stufen wurde von 80/140/200/260/320 auf 80/130/180/230/280 verringert.
  • Die zusätzliche Rüstung und Magieresistenz von „Hyperkynetischer Positionsumkehrer“ wurden von 80/105/130 auf 60/90/120 verringert. (Quelle)

Einen Blick auf Draven und seine Fähigkeiten kannst du zudem im offiziellen Champion-Spotlight werfen, das Riot Games ebenfalls veröffentlichte:

Draven: Champion Spotlight | Gameplay – League of Legends

Noch mehr Draven gefällig? Marcel war auf dem Beta-Server von League of Legends unterwegs und hat sich den Scharfrichter mal genauer angesehen:

★ LoL: Draven Spotlight & First Look (PBE) | LoLSpot.de


PS: Folge uns auf Twitter oder abonniere unseren RSS Feed, um nichts zu verpassen!

Kommentare zu "LoL: Draven – Patchnotes und Champion-Spotlight [Update]"

Ganz nett obwohl ich denn Ahri Nerf nicht so richtig verstehe aber nun gut wenn se meinen

Ich sehe wieder eien OP Champ umd die Verkaufszahlen zu steigern …

Mal sehen ob der nerf auch so fix kommt wie beim Darius.
Wobei ich Darius nie als OP angesehen habe, außer er wurde gefeeded.

Also in den Videos fand ich ihn jetzt nicht so op gespielt habe ich ihn natürlich noch nicht 🙂