Destiny: Lohnt es sich, Destiny zu kaufen? Eine kritische Übersicht, was dich im Spiel erwarten wird

Destiny: The Good, The Bad, & The Ugly (A Critical Overview)

Am 9. September erscheint Destiny für alle gängigen Konsolen (außer Wii U) und viele Leute fragen sich natürlich: Soll ich mir das Spiel kaufen? Wie gut bzw. schlecht ist es denn nun? Der YouTuber Drift0r hat vor Kurzem ein Video veröffentlicht, in dem er eine kritische Übersicht zu verschiedenen Dingen im Spiel gibt.

Was positiv auffällt…

Um es gleich vorweg zu nehmen: Auch wenn es kritische Übersicht heißt, hat Drift0r viele positive Dinge über das Spiel zu berichten. Da wäre zum Beispiel die Grafik – diese ist in seinen Augen sehr gut. Und damit meint er noch nicht einmal, dass hier die besten Texturen verwendet wurden, sondern dass die Grafik eine sehr gute Atmosphäre erzeugt und alles stimmig wird.

Auch die Möglichkeiten, seinen Charakter zu entwickeln, empfindet er als sehr gut und freut sich jetzt schon auf die ganzen Möglichkeiten, die das Spiel einem bieten wird. Ein weiterer großartiger Vorteil ist, dass das was du im Einzelspieler erreichst, auch auf den Multiplayer übertragen wird.

… und was nicht optimal ist

Einer der Nachteile, die er sieht, steckt in den Belohnungen für manche Missionen. Manchmal bekommt man dann eine Verbesserung für seine Waffe (mehr Schaden, schneller feuern usw.), aber der Boni selbst scheint sehr gering zu sein und der Zeitaufwand, den man in die Quest gesteckt hat, um die Waffenbelohnung zu erhalten, sei einfach zu hoch.

Einer seiner größten Kritikpunkt ist, dass das Spiel auf 30 FPS laufen wird. Er gibt zwar zu, dass er durch den PC und die 60 FPS ziemlich verwöhnt ist was Spiele anbelangt, aber die FPS-Unterschiede spüre er schon, wenn er das Spiel spielt.

Ein weiterer kritischer Punkt sind für ihn DLCs. Besonders da Destiny als riesige Galaxie angekündigt wurde und jetzt sehr klein ist, lässt vermuten, dass das Spiel eine Menge an DLCs bekommen wird. Er weiß, dass es viele  Leute gibt, die DLCs mögen, ist aber selbst keiner davon.

Weitere Punkte, die er an Destiny positiv bzw. negativ findet, gibt es in seinem Video, das du am Anfang des Artikels findest.

 


PS: Folge uns auf Twitter oder abonniere unseren RSS Feed, um nichts zu verpassen!


Verwandte Preisvergleiche