Levelübergreifendes Angriffsystem bei Rangers Land

Am Mittwoch, 14.04.2010, geht im Western-Browsergame Rangers Land das levelübergreifende Angriffsystem online. Ab Level 8 treffen dann alle Spieler aufeinander.

Angriffsystem in den einzelnen Leveln

In den unteren Leveln gibt es eine Art Sicherheitsschutz. Dieser gestaltet sich folgendermaßen:

  • Spieler auf Level 1 kämpfen nur gegen Spieler im gleichen Level
  • Spieler auf Level 2 kämpfen nur gegen Spieler im gleichen Level
  • Spieler auf Level 3 können auch Spieler auf Level 4 angreifen.
  • Spieler auf Level 4 können Spieler von Level 4-6 angreifen.
  • Spieler auf Level 5 können Spieler von Level 5-8 angreifen.
  • Spieler auf Level 6 können Spieler von Level 6-11 angreifen.
  • Spieler auf Level 7 können Spieler von Level 7-15 angreifen.
  • Spieler auf Level 8 können Spieler von Level 5-„unendlich“ angreifen.

Der Grund dafür, dass Spieler auf Level 8 auch Spieler bis runter zu Level 5 angreifen können ist der, dass eben auch Spieler aus Level 5-7 einen Angriff auf Level 8-Cowboys starten können. Es wäre dann ja sehr unfair, wenn diese sich nicht rächen könnten.

Strafe und Belohnung

Greifst du einen Spieler auf einem niedrigeren Level bewusst an, wird dies mit einem Abzug an Erfahrungspunkten bestraft. Wirst du jedoch von einem Spieler aus einem niedrigeren Level attackiert, gibt es für dich natürlich keine Abzüge, denn dieser hat sein Ziel ja ganz bewusst selbst gewählt.

Die Belohnung, die du für deinen erfolgreichen Kampf erhältst, richtet sich nach der Kampfstärke des besiegten Angriffsziels.

Du kennst Rangers Land noch nicht?

In Rangers Land reitest du als wilder Cowboy (oder Cowgirl) durch die Weiten der Prärie. Du gründest deine eigene Siedlung und überfällst die Trecks anderer Mitspieler oder sogar ganze Städte. Um dich selbst vor Angriffe zu schützen, kannst du Männer anheuern, die deinen Treck begleiten oder deine Siedlung schützen.

Rangers Land jetzt kostenlos spielen


PS: Folge uns auf Twitter oder abonniere unseren RSS Feed, um nichts zu verpassen!

Veröffentlicht in: News