In den letzten Wochen gab es bereits zahlreiche Hinweise darauf, dass Vel’Koz der nächste neue Champion in League of Legends wird. Nachdem sich die Entwickler zunächst nicht zum Thema geäußert haben, ist es seit heute Abend aber auch offiziell: Vel’Koz, das Auge der Leere, kommt tatsächlich ins Spiel. Enthüllt hat Riot zudem Details zu seinen Fähigkeiten und seinem Gameplay.

Laut den Entwicklern handelt es sich bei Vel’Koz um ein furchteinflößendes Wesen aus der Leere, das genau eine Bestimmung hat: Die gnadenlose Untersuchung sämtlicher Lebensformen. Die wiederum helfen zwar Vel’Koz beim Sammeln von Informationen, enden für die Testobjekte aber in der Regel mit dem Tod.

Das Passiv von Vel’Koz hört auf den Namen „Organische Zersetzung“. Trifft der Champion sein Ziel drei Mal mit einer Fähigkeit, Zersetzt er dieses und fügt ihm zusätzlich absoluten Schaden zu. Zurückgreifen kann Vel’Koz weiterhin auf sein Q „Plasmaspaltung“, sein W „Leerenspalt“, sein E „Tektonische Energie“ und sein R „Lebensformdesintegrator“.

Was diese Fähigkeiten im Detail bewirken und welche Rolle Vel’Koz auf den Richtfeldern übernimmt, erfährst du in unserem Artikel „Vel’Koz offiziell enthüllt – Erfahre mehr zu seinen Fähigkeiten und seinem Gameplay“ bei uns auf LoLSpot.de.

———————

Update: Einen ersten Blick auf Vel’Koz kannst du in unserem First Look-Video vom PBE werfen:

★ LoL: Vel'Koz Spotlight & First Look | LoLSpot.de


PS: Folge uns auf Twitter oder abonniere unseren RSS Feed, um nichts zu verpassen!

Veröffentlicht in: News