Das Spiel League of LegendsWie Riot Games vor wenigen Stunden mitteilte, konnten sich Hacker bei League of Legends Zugang zu persönlichen Spielerdaten auf bestimmten Datenbanken verschaffen. Die Sicherheitslücke sei mittlerweile gefixt. Spieler werden gebeten, sofort ihr Passwort zu ändern!

Nach „eingehender und dringender Untersuchung“ mit Hilfe von Sicherheitsexperten habe man feststellen können, dass sich Hacker Zugang zu ein paar persönlichen Spielerdaten auf bestimmten Datenbanken auf Westeuropa und Nord- und Osteuropa verschaffen konnten. Die wichtigsten Daten, auf die zugegriffen worden sei, beinhalteten dabei laut Riot Games Emailadresse, verschlüsseltes Passwort, Beschwörername, Geburtsdatum und — für eine sehr kleine Gruppe Spielern — Vor- und Nachname, sowie verschlüsselte Sicherheitsfrage- und Antwort. Definitiv nicht abgerufen worden seien Zahlungs- und Rechnungsdaten.

Die Sicherheitslücke, durch die die Hacker Zugriff auf die Daten erhalten hätten, sei mittlerweile gefixt. Man werde den Fall weiterhin untersuchen und zukünftig weiter in Sicherheitsmaßnahmen wie Passwortverschlüsselung und Datenverschlüsselung, Firewalls höchster Qualität, etc. investieren.

Riot fordert alle Spieler auf, sofort ihr Passwort zu ändern und bei der Erstellung eines neuen Passworts darauf zu achten, ein gutes Passwort zu verwenden, das einzigartig, nicht zu sparsam und nicht vorhersehbar ist:

Bitte ändert eure Passwörter

  • Bitte ändert sofort euer Passwort, indem ihr auf http://euw.leagueoflegends.com/de/account auf „Mein Konto“ klickt und dort dann den Menüpunkt „Passwort ändern“ wählt. Wenn ihr das gleiche Passwort auch auf anderen Webseiten benutzt solltet ihr es dort auch ändern.
  • Bitte benutzt ein gutes Passwort. Wir haben verschlüsselte Passwort-Hashes verglichen und haben festgestellt, dass elf Passwörter jeweils von über 10.000 Spielern benutzt wurden. Eine zweistellige Zahl von Spielern hatte das gleiche Passwort wie mindestens ein anderer Spieler. Wir möchten euch folgendes nahe legen:
    -Seid einzigartig — benutzt ein anderes Passwort für jeden Dienst im Internet
    -Seid nicht zu sparsam — stellt sicher, dass euer Passwort mindestens 8 Zeichen lang ist
    -Seid unvorhersehbar — benutzt Zahlen, Buchstaben und spezielle Charaktere
  • Hacker verschicken oft sogenannte Phishing Emails an Adressen die über Datendiebstahl wie diesen entdeckt wurden, also passt bitte besonders auf bei Emails die Anhänge oder Links enthalten.

Die vollständige Mitteilung zum Hack-Angriff auf League of Legends kannst du auf der offiziellen Webseite des Spiels lesen.


PS: Folge uns auf Twitter oder abonniere unseren RSS Feed, um nichts zu verpassen!

Kommentare zu "LoL: Hacker gelangen an Spielerdaten – Passwort sofort ändern!"

Ätzend wenn sowas passiert!

Mein Passwort besteht aus klein; groß buchstaben und zahlen (14 Stellig) Good luck beim hacken