Auf der diesjährigen E3 in Los Angeles hatten Crystal Dynamics und Square Enix mit Rise of the Tomb Raider eine Fortsetzung zu dem 2013 veröffentlichten Tomb Raider Remake angekündigt. Neben diesem stellten die Macher allerdings noch einen weiteren Tomb Raider-Ableger vor, der vor allem für die Fans von Lara Croft and the Guardian of Light interessant sein dürfte.

In Lara Croft and the Temple of Osiris verschlägt es Lara in die ägyptische Wüste, wo sie mit dem rivalisierenden Schatzjäger Carter Bell und den gefangen gehaltenen Göttern Horus und Isis zusammenarbeitet, um die böse Gottheit Seth davon abzuhalten, die Menschheit zu versklaven. Um die dafür nötigen Fragmente von Osiris zu beschaffen, muss sich die Gruppe ihren Weg durch alte Grabanlagen bahnen und legendäre Kreaturen und Götter aus der Mythologie bezwingen.

Im Gegensatz zu Lara Croft and the Guardian of Light, wo der Koop-Modus noch auf zwei Spieler beschränkt war, lässt Lara Croft and the Temple of Osiris zwei weitere Spieler mit in die Gruppe. Zu viert können die Fans den Tempel erkunden, Horden von Gegnern aus der ägyptischen Unterwelt bekämpfen, tückische Rätsel lösen und tödliche Fallen überwinden, während sie um die wertvollsten Schätze und die mächtigsten Artefakte konkurrieren.

Die Umsetzung von Lara Croft and the Temple of Osiris ist für PC, Xbox One und PlayStation 4 geplant. Einen Release-Termin haben die Macher zwar noch nicht genannt, dafür aber einen ersten Trailer veröffentlicht, der schon Lust auf mehr macht. Das Video gibt es an dieser Stelle bei uns. Viel Spaß!

LARA CROFT AND THE TEMPLE OF OSIRIS – E3 Ankündigungstrailer


PS: Folge uns auf Twitter oder abonniere unseren RSS Feed, um nichts zu verpassen!