Kingdom Hearts HD 1.5 ReMIX - ScreenshotWie Square Enix heute bekanntgegeben hat, steht nun der Release-Termin für Kingdom Hearts HD 1.5 ReMIX fest. Erscheinen soll der Titel am 13.09.2013 für die PlayStation 3. Zudem enthüllte der Publisher Details zur Limited Edition.

Neben einer normalen Standard Edition wird Kingdom Hearts HD 1.5 ReMIX auch als Limited Edition erhältlich sein. Diese erscheint in einer aufwendigen Faltschachtel, liebevoll gestaltet mit zahlreichen Artworks aus allen Spielen der Sammlung.

Komplett neu aufgelegt in HD-Grafik, ist Kingdom Hearts HD 1.5 ReMIX eine Sammlung der gefeierten Spiele Kingdom Hearts Final Mix und Kingdom Hearts Re: Chain of Memories, die nie zuvor in Europa und PAL-Gebieten erhältlich waren.

Letzterer Titel war bisher nur in 2D-Grafik auf dem Game Boy Advance spielbar und wurde komplett neu in 3D gestaltet. Außerdem bietet Kingdom Hearts HD 1.5 ReMIX ein erweitertes Gameplay sowie PlayStation 3-Trophäen und enthält die Geschichte von Kingdom Hearts 358/2 Days in Form von HD-Videos. Spieler können jetzt den Ursprung der beliebten Reihe um Sora, Riku und den farbenfrohen Disney-Charakteren wie Micky, Donald und Goofy erneut erleben.


PS: Folge uns auf Twitter oder abonniere unseren RSS Feed, um nichts zu verpassen!

Veröffentlicht in: News

Kommentare zu "Kingdom Hearts HD 1.5 ReMIX: Release am 13.09.013 – Details zur Limited Edition enthüllt"

Ich besitze die normale Edition hier und eine PS3 die noch in der Lage ist PS2 spiele zu spielen und diese auf HD hoch zu bringen. I)ch erkenne keine Unterschied zu dieser angeblichen HD Version. Chain of Memories interessiert mich nicht mehr da ich KH2 durchgespielt habe. Von der Geschichte her versteht sich.
358/2 Days wäre interessant da ich dies noch nicht kenne und mich interessieren würde! Aber nur Videos? Die kann ich mir auch auf YT kostenlos anschauen und dafür werde ich also leider kein Geld ausgeben. Schade Square, vielleicht klappt es ja wenn ihr die ganzen Teile nach KH2 auf PS3 raus bringt…und zwar zum zum spielen!

nunja, grafisch spielen die zwei versionen schon allein wegen auflösung und widescreen (sowie pal-balken und pal-geschwindigkeitsverzerrung in der ps2-version) in einer anderen liga. sieht man sich die ersten walkthroughs an, so kann es nur einem blinden nicht auffallen, wie drastisch die texturen aufgemöbelt wurden und wie harmonisch das remastering eines solch nunja doch alten spiels gelungen ist.
dazu kommt natürlich der extra inhalt der final mix-version, außerdem wurde der gesamte soundtrack neu orchestriert, was den teilweise wirklich SEHR nervigen MIDI-klängen des originals die scham ins gesicht treibt. wer das spiel einmal auf englisch durchspielen will, hatte hier bisher auch noch nicht offiziell die möglichkeit. ach, die steuerung wurde ebenfalls verbessert und die allgemeine technische und akustische qualität ist nicht mit dem original zu vergleichen. füge dazu noch trophäen hinzu, und der hd remix wäre sein geld schon allein des ersten teils wegen wert.
Re:Chain of Memories wäre aber wirklich unrecht getan, würde man es einfach abwinken. es hat dieselbe audiovisuelle kur erfahren (ganz zu schweigen, dass es überhaupt auf dem gba-spiel basiert), das gameplay unterscheidet sich doch merklich von dem "gewohnten" gameplay, sodass man sich hier nicht im ansatz beschweren dürfte, zu wenig "zum spielen" zu bekommen.
wer sich wirklich für kingdom hearts interessiert, den wird Re:CoM schon allein der story wegen interessieren und derselbige wird sich auch sehr darüber freuen, den chronologisch nächsten handlungsbogen in form abermals audiovisuell enormst aufgebohrter hd cutscenes aus 365/2 days. das ist jawohl mit abgefilmten nintendo ds-videos nicht zu vergleichen, zumal sie sie extra nochmal komplett (auf englisch) synchronisiert haben.
das original und die ps2 in allen ehren, aber dieses remastering ist wohl eine der liebevollsten und spielerorientierten neuaufmachungen bis heute.
man muss sich nur mal die neue musik anhören, alleine dafür kann man Square Enix danken.