Für die Xbox 360 und die PlayStation 3 ist Killer is Dead bereits seit August vergangenen Jahres erhältlich. Nun werden bald auch die PC-Spieler in den Genuss des Action-Hack-and-Slash-Titels kommen. Wie der deutsche Publisher Deep Silver vor Kurzem bekanntgab wird das Spiel bald als Nightmare-Edition für den heimischen Rechenknecht erscheinen.

Mit Killer is Dead brachte der Entwickler-Guru Goichi Suda im August vergangenen Jahres einen Hack-and-Slash-Titel für die Konsolen heraus, der mit einer spannenden Story, packenden Bosskämpfen und einem stimmungsvolles Artdesign bestach. Nun kündigte Deep Silver an, dass der Titel demnächst auch für den PC erscheint.

Ab dem 9. Mai 2014 soll Killer is Dead zum Preis von 19,99 Euro als Nightmare-Edition verfügbar werden. Dabei sind sowohl eine handelsübliche als auch digitale Version des Spiels geplant. Neben dem Nightmare-Modus als neuen Schwierigkeitsgrad wird die PC-Umsetzung auch den DLC “Smooth Operation Pack” beinhalten, der ab der 3.Episode im Spiel freigeschaltet wird.

Zudem bringt der Titel einen Theater-Modus mit sich, indem die Spieler die bereits gezeigten Zwischensequenzen noch einmal anschauen können werden. Nach dem durchspielen lassen sich dort zudem diverse Hintergrundinfos zu Story und Charakteren abrufen. Um die Spieler schon mal auf den Release einzustimmen, hat Deep Silver einen Trailer zu der kommenden Nightmare Edition veröffentlicht, den du dir an dieser Stelle bei uns zu Gemüte führen kannst. Viel Spaß!

KILLER IS DEAD – Nightmare Edition Trailer [Deutschland]

Anzeige

PS: Folge uns auf Twitter oder abonniere unseren RSS Feed, um nichts zu verpassen!


Verwandte Preisvergleiche

Kommentare zu "Killer is Dead: PC-Version angekündigt + Video zur Nightmare Edition veröffentlicht"

Jeah habs damals auf PS3 durchgespielt ich fand es war ein gutes Spiel und hatte mich sogar mehr interessiert als DMC Neuauflage.