Es ist soweit: Ab heute ist das Open World-Actionspiel Just Cause 3 offiziell im Handel erhältlich. Doch wie gut ist der Titel tatsächlich geworden und lohnt sich der Kauf? Eine Auswahl an Wertungen deutscher und internationaler Gaming-Magazine haben wir hier für dich zusammengestellt.

PC Games – 88%

Im Test von PC Games kommt Just Cause 3 auf eine Spielspaß-Wertung von 88%. Das Fazit von Tester Peter Bathge: „Das beste Superheldenspiel ohne Comic-Vorlage!“ Überzeugen konnte das Spiel hier u.a. mit seinen abwechslungsreichen Missionen, der wunderschön gestalteten Inselwelt, den genialen Zerstörungsorgien, der grandiosen Bewegungsfreiheit und der frei konfigurierbaren Steuerung.

Abzüge gabs u.a. für das aufgesetzte Upgrade-System, die Story, die bekannten Mustern folge, den wenigen „normalen“ Waffen und den langen Ladezeiten beim Spielstart.

GameStar – 76/100

Im Test von GameStar gibts für Just Cause 3 eine Wertung von 76/100. Das Fazit hier: „Der krachigste Open-World-Titel des Jahres ist eine Spielwiese, die umso besser funktioniert, je weiter wir die Hirnaktivität zurückfahren“.

Pluspunkte gabs u.a. für die großartige malerische Landschaft, den motivierenden Spielfluss, die freie Herangehensweise für die meisten Aufgaben, die lange Kampagne, den großen Fuhrpark und das große Waffenarsenal. Nicht ganz überzeugen konnte der Titel hingegen u.a. mit den nicht immer zeitgemäßen Texturen, nur einem Schwierigkeitsgrad, der Story mit wenig Tiefgang und dem ungenutzten Potenzial für den Koop-Modus.

Gameswelt – 8/10

Im Test von Gameswelt kommt Just Cause 3 auf eine Wertung von 8/10. Das Fazit von Tester Tim Hopmann: „Als reiner Shooter, Arcade-Rennspiel oder klassisches Action-Adventure würde Just Cause 3 deutlich weniger gut funktionieren. Aber als Sandbox-Spiel für Explosionsfetischisten funktioniert es meiner Ansicht nach prächtig“.

Pluspunkte sammeln konnte Just Cause 3 u.a. mit der riesigen Spielwelt, der spielerischen Freiheit, den tollen Explosionseffekten, dem motivierenden Mod-System und der guten Weitsicht. Abzüge in der Wertung gabs u.a. für zu wenig Varianz in den Hauptmissionen, die schwammige Waffen- und Fahrzeugsteuerung sowie das nicht ausgereizte Potenzial des Settings.

Weitere Wertungen im Überblick

  • USGamer – 4,5/5: „Just Cause 3 is a lot like Just Cause 2, but a host of additions including the wingsuit and gear mods make the game a joy to play.“
  • GameInformer – 8/10: „Avalanche does a good job of giving players access to new tools just as it seems the novelty is close to wearing off, right until the end.“
  • GameSpot – 8/10: „Despite the explosions and instant gratification throughout, Just Cause 3 also encourages experimentation and foresight, planning and careful approaches.“
  • Destructoid – 8/10: „A memorable game that’s hard not to like and recommend to others.“
  • IGN – 8/10: „Just Cause 3 is at the top of its game when it comes to explosions and over-the-top action moves.“
  • Gamers Global – 8/10: „Just Cause 3 will eben nur mit abgedrehter Action unterhalten und das gelingt dem Spiel der Avalanche Studios einfach richtig gut.“
  • PC Gamer – 67/100: „The explosions are amazing, and it’s fun in short bursts, but Just Cause 3 is ultimately an unremarkable, shallow experience.“

PS: Folge uns auf Twitter oder abonniere unseren RSS Feed, um nichts zu verpassen!


Verwandte Preisvergleiche