Mit ittle Dew hat das kleine schwedische Indie-Studio Ludosity ein interessantes Action-Adventure mit einem einzigartigen Cartoon-Look, humorvollen Dialogen und cleveren Rätseleinlagen für den PC veröffentlicht. Die zahlreichen Dungeons im Spiel erinnern entfernt an Nintendos Klassiker Zelda, versprühen allerdings ihren eigenen, unverwechselbaren Charme.

Action-Adventure mit Herz

Wer schon lange auf ein Action-Adventure im Stil von Zelda: A Link to the Past wartet, sollte unbedingt ein Auge auf den neuesten Streich der Indie-Schmiede Ludosity werfen. ittle Dew hat einige Elemente des bekannten Klassikers zu bieten und verbindet diese mit herrlichen, selbstironischen Dialogen, die einem regelmäßig ein Grinsen ins Gesicht zaubern. Gelegentlich wird auch Dews großer Bruder im Geiste auf die Schippe genommen, etwa dann, wenn Dew Herzen verspeist, um seine Gesundheit aufzufrischen…

Die abwechslungsreich gestalteten Dungeons locken mit cleveren Rätseleinlagen und beherbergen Waffen und andere Gegenstände, die experimentell miteinander kombiniert werden können, was für zusätzliche Abwechslung im Spiel sorgt. Das Spiel ist so konzipiert, dass es auch sogenannte “Speedruns” erlaubt, die in einer eigens dafür vorgesehenen Online-Rangliste festgehalten werden.

Auch für andere Plattformen geplant

Die PC-Version kann aktuell ausschließlich über die offizielle Webseite des Spiels zum Preis von 13,99 US-Dollar bezogen werden. Noch diesen Monat soll auch eine Steam-Version für PC und Mac erscheinen. Gegen Ende dieses Jahres sind zudem Umsetzungen für Linux, iPad, Android und die Nintendo Wii U geplant.

Eine Version für Ouya sollte ebenfalls Anfang dieser Woche erscheinen. Wie die Macher allerdings via Twitter bekanntgaben, befindet sich diese noch in der Review und wird sich ein wenig verspäten.

Im folgenden Trailer kannst du schon mal einen Blick auf das Action-Adventure werfen. Viel Spaß!

Ittle Dew Gameplay Trailer


PS: Folge uns auf Twitter oder abonniere unseren RSS Feed, um nichts zu verpassen!