Erstmals im Juni 2012 angekündigt, ist es um den Survival-Horror-Titel Human Element seitdem recht ruhig geworden. Nun hat das erste Projekt des Independent Studios Robotoki, welches von dem ehemaligen Infinity Ward Mitarbeiter und Call of Duty Creative Strategist Robert Bowling ins Leben gerufen wurde, mit Nexton auch einen Publisher für den Vertrieb gefunden.

Der Deal folgt einer strategischen Investition, die der südkoreanische Free2Play-Publisher Anfang vergangenen Jahres tätigte.

“Wir sind begeistert, mit Robotoki zusammenzuarbeiten, um dieses spannende Spiel den Konsumenten in Nordamerika und auf der ganzen Welt zur Verfügung zu stellen”, sagte der Nexon CEO Owen Mahoney in einem offiziellen Statement zu dem Thema. “Diese Ankündigung markiert einen wichtigen Meilenstein in der strategischen Partnerschaft, die wir mit Robotoki im Februar vergangenen Jahres gegründet haben und sie fördert unser Ziel, bahnbrechende kostenlose Spiele mit Triple-A-Qualität zu entwickeln.”

Der auf der CryEngine basierte Survival-Horror-Titel Human Element soll ähnlich wie DayZ, eine offene Welt bieten, in der die Spieler nach einer Zombie-Apokalypse versuchen müssen, zu überleben. Hierzulande soll der Titel Ende des kommenden Jahres für PC, Xbox One und die PlayStation 4 kostenlos verfügbar werden.


PS: Folge uns auf Twitter oder abonniere unseren RSS Feed, um nichts zu verpassen!