Von World of WarCraft und StarCraft hat vermutlich fast jeder schon einmal gehört, aber World of StarCraft? Auch das gibt es mittlerweile (fast)! Wie Golem berichtet, arbeitet ein 6-köpfiges Team von Hobbyentwicklern derzeit an diesem Online-Rollenspiel basierend auf StarCraft II.

Das Team entwickelt die Mod (=Erweiterung) mit Hilfe des StarCraft II-Editors, mit dem normalerweise eigene Karten erstellt werden können. Vor Kurzem wurden erste Videos aus der frühen Alpha-Phase veröffentlicht.

Die Ähnlichkeit zu World of WarCraft wird darin deutlich sichtbar, wie etwa beim Menü zur Charaktererstellung. Der Fokus von World of StarCraft soll klar auf Raids liegen, bei denen sich mehrere Spieler zusammenschließen, um einen übermächtigen Gegner zu besiegen.

Wie gulli allerdings gestern berichtete, steht das Hobby-Projekt nun scheinbar auf der Kippe! Blizzard, der Entwickler von World of WarCraft und StarCraft, zeigte sich alles andere als begeistert von den ersten Videos zu World of StarCraft und ließ diese auf YouTube löschen. Eine offizielle Stellungnahme zu dieser Reaktion gibt es von Blizzard derzeit noch nicht, gulli erklärt jedoch, es sei durchaus möglich, dass Blizzard die Absicht hege, in einigen Jahren selbst „World of Starcraft“ zu veröffentlichten.

Wie genau es mit World of Starcraft nun weitergeht, steht derzeit buchstäblich in den Sternen. Für Ryan Winzen, Hauptentwickler der Mod, hat sich das Projekt aber jetzt schon gelohnt, denn laut gulli hat dieser vom League of Legends-Publisher Riot Games bereits ein Stellenangebot erhalten…

Blizzard ist es übrigens dennoch nicht gelungen, alle Videos zu verbannen. Viel Spaß beim Anschauen!


PS: Folge uns auf Twitter oder abonniere unseren RSS Feed, um nichts zu verpassen!


Verwandte Preisvergleiche