Hitman Absolution: Tipps für Einsteiger

Seit Kurzem ist Hitman Absolution, der neueste Ableger der Hitman-Reihe, im Handel erhältlich. Tausende von Spielern schleichen sich durch die Missionen und erstellen eigene Aufträge, um ihre Freunde zu einem spannenden Zeitrennen um den Titel des besten Auftragskillers, herauszufordern. Für alle, die mit der Hitman-Serie bisher noch nichts zu tun hatten, haben wir ein paar hilfreiche Tipps zusammengetragen!

Tipp 1: Die eigenen Notizen

Schaue dir am Anfang jeder Mission deine vorliegenden Informationen an. Oft stecken darin bereits erste hilfreiche Hinweise, welche den genaueren Aufenthaltsort deines Ziels oder seine Gewohnheiten und Vorlieben enthalten, die du zu deinen Gunsten nutzen kannst.

Tipp 2: Unauffällig bleiben

Wichtig ist es, seine Aufträge möglichst sauber und unauffällig zu erledigen. Wer entdeckt wird, verliert wertvolle Punkte. Man sollte daher seine Ziele nur dann erledigen, wenn keine Zeugen in der Nähe sind.

Tipp 3: Leise vorgehen

Laute Waffen schrecken nicht nur die Zivilisten auf, sondern rufen auch Beamte auf den Plan. Man sollte daher möglichst unauffällig vorgehen und seine Tötungswerkzeuge klug wählen. Ein lautloser Kill bringt dir eine Menge Punkte ein.

Tipp 4: Alternative Wege

Oft wird der direkte Weg zum Ziel durch eine Wache versperrt. Beobachte genau die Umgebung und durchsuche die umliegende Gegend. Oft finden sich noch andere Eingänge oder Wandschächte, über die du zu deinem Ziel gelangen kannst. Auch Personen, die das Gebäude ohne Probleme betreten und verlassen können, geben Hinweise darauf, welche Uniform nicht auffallen würde, wenn du sie trägst!

Tipp 5: Verkleidungen

Bei der Wahl der Uniformen solltest du stets die wählen, welche in der Mission am seltensten vertreten ist und Zugang zu dem Gebiet hat, wo sich dein Ziel aufhält.

Hitman Absolution Das Gewächshaus

Die Wahl der richtigen Kleidung kann deine Arbeit erheblich erleichtern…

Es bringt dir nichts, in einer Polizeiuniform ein Gebiet voller Polizisten zu betreten, hier würdest du schnell Instinkt aufbrauchen und kannst, vor allem in unbekannten Gebieten, schnell geschnappt werden. Ein Koch oder ein Elektriker dagegen können sich unter Polizisten frei bewegen. Generell gilt: Die höchste Gefahr, erkannt zu werden geht, geht von den Personen aus, welche die gleiche Uniform tragen wie du!

Tipp 6: Anzugpflicht

Du muss dich nicht überall zwingend durchschleichen, wenn du deinen Anzug für den Erfolg „Anzugpflicht“ anbehalten willst. In manchen Gegenden, zum Beispiel Clubs, fällt ein schwarzer Anzug mit roter Krawatte nicht auf. Hier kannst du dich frei bewegen.

Tipp 7: Keine Spuren hinterlassen

Die oberste Regel sollte für dich sein, Leichen zu beseitigen! Wird eine Leiche entdeckt, schlagen die Menschen in der Umgebung Alarm und du verlierst Punkte. Nutze die Schränke und Kisten in der Umgebung, um die Körper loszuwerden. In mehrstöckigen Gebäuden ist ein offenes Fenster oft eine sehr gute Wahl, um jemanden zu „entsorgen“.

Tipp 8: Das war ich nicht!

Die meisten Punkte gibt es, wenn du den Tod deiner Auftragsziele als Unfall darstellst. Es lohnt sich also immer, zuerst die Umgebung genau auszukundschaften, um genügend Gelegenheiten für einen vermeintlichen „Unfall“ zu finden. Eine schlecht befestigte Disco-Kugel oder ein schweres Kunstwerk aus Metall, das an einem recht fragil wirkenden Schaft befestigt ist, können deine Probleme relativ schnell lösen. Halte also stets deine Augen auf!

Tipp 9: Verfolger abschütteln

Wirst du einmal entdeckt, hast du die Möglichkeit noch schnell in eine abgeschiedene Ecke zu gehen. Die Person wird dir folgen und dich auffordern stehenzubleiben. Sofern nicht weitere Personen einbezogen sind, kannst du eine Aufgabe vortäuschen, deinen Gegenüber entwaffnen und leise ausschalten. Such dir ein Versteck, wenn die Umgebung alarmiert ist und warte ab, bis sich die Lage beruhigt.

Tipp 10: Ablenkungsmanöver

Manche Stellen sind so gut bewacht, dass ein Durchschleichen nicht möglich ist. Hier hilft nur der gute alte Ablenkungsmanöver. Such die nähere Umgebung nach etwas ab, das du werfen kannst und schmeiße den Gegenstand so, dass du die Personen dazu bringst, eine bestimmte Richtung einzuschlagen, um dir das Durchschleichen zu ermöglichen.

Ich hoffe, wir konnten dir mit diesem Artikel ein paar hilfreiche Tipps geben und wünschen dir viel Spaß mit Hitman Absolution! Weitere Infos zum Spiel erhältst du auf unserer Hitman Absolution-Übersichtsseite.


PS: Folge uns auf Twitter oder abonniere unseren RSS Feed, um nichts zu verpassen!


Verwandte Preisvergleiche