Wie Techland kürzlich bekanntgab, wurde der kommende Hack and Slash-Titel Hellraid komplett neu ausgerichtet und wird nicht mehr für die Konsolen der alten Generation erscheinen. Stattdessen möchte sich das Team voll und ganz auf die Next-Gen-Plattformen fokussieren. Passend dazu haben die Macher auch gleich frische Details und einen neuen Trailer zum Spiel enthüllt.

Neue Plattformen, neue Engine und neue Features

Ursprünglich sollte Hellraid bereits vergangenes Jahr für PC, Xbox 360 und die PlayStation 3 erscheinen, doch am Ende hat man offenbar beschlossen, die Current-Gen-Versionen wieder einzustampfen. Nach Angaben des Teams wurde der Titel komplett überarbeitet und wird nun ausschließlich für PC und die Next Generation Konsolen erscheinen.

Im Zuge der Überarbeitung entschied man sich offenbar auch, das Spiel von der alten Chrome Engine 5 auf die neue Version 6 zu hieven, die auch bei Techlands kommenden Survival-Horror-Titel Dying Light zum Einsatz kommt. Dank dieser dürfen sich die Fans auf starke grafische Verbesserungen, zusätzliche Physik-Effekte und einige neue Gameplay-Features freuen.

Modi, Charakter-System und Release-Zeitraum

Das Spiel wird mit insgesamt drei verschiedenen Modi aufwarten. Neben der Kampagne soll der Titel auch einen Missions-Modus mit verschiedenen Szenarien bieten, welche mit Online-Ranglisten verknüpft sein werden. Zudem soll es einen Arena-Modus geben, in dem man sich zahlreichen Gegnerwellen stellen können wird. Alle drei Modi lassen sich entweder allein oder im Koop mit zwei bis vier Teilnehmern absolvieren.

Mit den Änderungen wurde auch das ursprüngliche Charakter-System des Spiels verworfen und durch ein neues ersetzt, das die Spieler nicht mehr durch vorgefertigte Klassen einschränkt. Der Spielcharakter lässt sich ganz dem eigenen Spielstil anpassen und kann durch zahlreiche Outfits, Rüstungen und Accessoires (wie etwa Amulette) individualisiert werden. Zudem werden die Spieler in der Lage sein, eigene Waffen herzustellen.

Hellraid wird im kommenden Jahr für PC, Xbox One und die PlayStation 4 im Handel erscheinen. PC-Fans werden dank Steam Early Access bereits im Herbst dieses Jahres die Möglichkeit erhalten, die Beta-Version des Spiels zu erwerben. Wie der Titel mit der neuen Engine ausschaut, kannst du im folgenden Video bestaunen. Viel Spaß!

Hellraid – Game Features Trailer


PS: Folge uns auf Twitter oder abonniere unseren RSS Feed, um nichts zu verpassen!

Kommentare zu "Hellraid: Neuausrichtung auf Next-Gen – Details, Release-Zeitraum und Trailer enthüllt"

Freue mich drauf, erinnert mich ein bisschen an Dark Messiah of Might and Magic. Interessant finde ich auch das einige Leute meinen es sieht aus wie Skyrim, ich selber muss gestehen kann da kaum eine Ähnlichkeit entdecken. Die Grafik und auch die Monster sehen Skyrim nicht mal irgendwo ähnlich.

Das Einzige was da vielleicht passen würde sind die Stäbe und die Magieanwendung, aber selbst da bin ich mir nicht sicher.