Hellblade: Wie die Welt des Hack’n’Slash-Titels entsteht – Neues Entwickler-Video

Zum kommenden Hack ’n‘ Slash-Titel Hellblade aus dem Hause des Entwicklers Ninja Theory ist ein weiteres Entwicklervideo erschienen, welches erstmals die Erschaffung der Spielwelt in den Vordergrund rückt und das Vorgehen des Teams bei der Erstellung neuer Umgebungen erläutert.

Wie Dominic Matthews, seines Zeichens Product Development Manager bei Ninja Theory, in seinem aktuellen Artikel auf dem offiziellen PlayStation Blog verriet, soll das Entwicklerteam hinter dem Indie-Projekt aktuell aus 13 Personen bestehen, wobei sich für die Landschaften im Spiel aktuell nur ein Umgebungskünstler verantwortlich zeichnet.

Der Titel selbst begibt sich gerade in die Prototyp-Phase, in der die Entwickler verschiedene Spielmechaniken, Kunststile und Technologien erforschen und ausprobieren möchten. Auch wenn das Team hinter Hellblade recht überschaubar wirkt, soll es sich nach Angaben von Matthews um das bisher ambitionierteste Projekt des Studios handeln.

“Wir machen einen Sprung ins Unbekannte und krempeln viel davon, was wir über die Spieleentwicklung wissen, einfach um, mit dem Ziel, aus Hellblade ein Spiel zu machen, das über einen besonderen Stil und Gameplay verfügt und sich auch einzigartig anfühlt”, so der Macher.

Hellblade soll irgendwann im kommenden Jahr zuerst zeitexklusiv für die PlayStation 4 erscheinen. Das besagte Entwicklervideo kannst du dir an dieser Stelle bei uns zu Gemüte führen. Viel Spaß!


PS: Folge uns auf Twitter oder abonniere unseren RSS Feed, um nichts zu verpassen!