Vor wenigen Tagen kündigte Blizzard bereits an, dass es für die beiden Hearthstone-Karten Leeroy Jenkins und Verhungernder Bussard Änderungen geben wird. In der vergangenen Nacht ging im Online-Sammelkartenspiel nun ein Patch online, der die beiden Nerfs beinhaltete.

Bei Leeroy Jenkins wurden die Manakosten von 4 auf 5 erhöht. Grund ist laut den Entwicklern, dass die Eigenschaften der Karte zu einer Strategie geführt haben, deren Hauptziel es war, den Gegner ohne vorherige Karten auf dem Spielfeld in einem Zug zu besiegen. Zwar wolle man eine Vielzahl an Decktypen fördern, allerdings sei es weder lustig noch interaktiv, in einer Runde mehr als 20 Schaden zu bekommen.

Auch beim Verhungernden Bussard wurden die Manakosten erhöht, und zwar von 2 auf 5. Im Gegenzug hat er allerdings auch je 1 Angriff und 1 Leben mehr bekommen, sodass seine Werte jetzt bei 3/2 liegen (vorher 2/1).

Die kompletten Patchnotes für den heutigen Patch 1.2.0.6485 mit Details zu allen Änderungen kannst du bei uns auf HearthstoneHeroes.de lesen: Hearthstone-Patchnotes vom 23.09.2014.


PS: Folge uns auf Twitter oder abonniere unseren RSS Feed, um nichts zu verpassen!


Verwandte Preisvergleiche