Hearthstone - Heldenstammtisch

Jeden Donnerstag findet der Heldenstammtisch auf HearthstoneHeroes.de statt. Sei ein echter Held und diskutiere mit Gastgeberin Eva über die wirklich wichtigen Dinge aus Hearthstone!

Neue Karten lassen sich bei Hearthstone bekantlich nicht nur durch Karten-Packs bekommen, man kann auch einfach den Herstell-Modus anwerfen und sich das Benötigte selbst craften. Da ich aktuell viel Constructed und kaum Arena spiele, herrscht bei mir allerdings gerade akuter Arkanstaubmangel. Am vergangenen Wochenende bin ich nun meine Sammlung durchgegangen, um etwaige Karten-Leichen zu entzaubern. Doch was tun mit Goldenen Karten?

Ich mag Goldene Karten, da sie einfach gut aussehen – auch im Spiel. Aber reicht gutes Aussehen alleine, um dem Entzaubern zu entkommen? Zugegeben, ich brauche aktuell dringend Staub, da mir noch ein paar Karten fehlen, die ich bisher leider nicht aus Packs bekommen habe, aber unbedingt HABEN WILL brauche (*hüstel* Ragnaros, Sylvanas und Tirion).

Am Wochenende habe ich also wirklich mit mir gerungen, ob ich meine Goldenen Karten entzaubere. Ich meine: Wenn ich eine Karte zweimal normal habe, brauche ich dann wirklich noch die goldene Version, nur weil die besonders aussieht? Immerhin könnte ich ein ordentliches Sümmchen Staub daraus gewinnen und endlich meine Wunsch-Karten bekommen.

Klingt logisch, aber letztendlich konnte ich mich trotzdem bisher nicht dazu durchringen, die Goldenen Karten zu zerstören. Man könnte es ja später doch aus irgendwelchen Gründen bereuen… Doch was tun? Genau! Den Heldenstammtisch fragen, wie der das so handhabt! 🙂

Was machst du mit Goldenen Karten? Entzaubern oder behalten?


PS: Folge uns auf Twitter oder abonniere unseren RSS Feed, um nichts zu verpassen!


Verwandte Preisvergleiche