Bei Hearthstone stehen einige bedeutende Karten-Änderungen an! Wie Blizzard gestern Abend bekanntgegeben hat, soll im diese Woche anstehenden Patch an insgesamt 10 Karten geschraubt werden. Die Änderungen sorgen in der Community natürlich für Diskussionen und auch Kripparrian hat in einem neuen Video nun seine Meinung zu den angekündigten Anpassungen geäußert.

Details zu allen angekündigten Änderungen erfährst du in unserem Artikel: Große Nerf-Keule: Änderungen für 10 viel gespielte Karten angekündigt!

Die Änderung an Pyroschlag begrüßt Kripp, während er beim Blutwichtel der Meinung ist, dass die Karte nach dem Patch Müll ist. Bei der Kriegshymnenanführerin sieht er nach der Änderung zwar nach wie vor ein gewisses Combo-Potential, geht allerdings davon aus, dass die Karte im Constructed nicht mehr sonderlich häufig verwendet wird.

Sturmangriff wird nach dem Patch 3 Mana kosten, was laut Kripp bestimmte Kombinationen unmöglich macht, wie z.B. mit einem Zwielichtdrachen in Runde 4 einen größeren Minion wegzuräumen. Viel Potential sieht Kripp in der Änderung an Lasst die Hunde los.

Bei Sylvanas Windläufer, deren Manakosten auf 6 erhöht werden, geht er davon aus, dass sie zwar nach wie vor Verwendung finden wird, allerding nicht mehr in jedem Deck (insbesondere nicht in Aggro-Decks). Die Änderung bei Ruchloser Unteroffizier findet Kripp sehr interessant und wird seiner Meinung nach dazu führen, dass die Karte sehr viel häufiger auftaucht.

Ingenieurslehrling, Verteidiger von Argus und Dunkeleisenzwerg sind laut Kripp aktuell überpräsent und in den meisten Decks enthalten, was sich durch die Änderungen teilweise ändern könnte.

[Hearthstone] An Exciting HS Patch


PS: Folge uns auf Twitter oder abonniere unseren RSS Feed, um nichts zu verpassen!


Verwandte Preisvergleiche