Hearthstone - Heldenstammtisch

Jeden Donnerstag findet der Heldenstammtisch auf HearthstoneHeroes.de statt. Sei ein echter Held und diskutiere mit Gastgeberin Eva über die wirklich wichtigen Dinge aus Hearthstone!

Wer kennt das nicht? Da hat der Gegner nur noch 1 Mana übrig und darüber hinaus auch nur noch eine Karte auf der Hand… und braucht dennoch ewig, um seinen Zug zum Ende zu bringen.

Doch was tun, bis der andere endlich in die Pötte kommt? Ihm ständig das Drohen-Emote schicken oder sich noch im Raum befindende Personen durch anhaltendes Fingergetrommel wahnsinnig machen? Ich hab in solchen Situationen die Gimmicks der Spielbretter für mich entdeckt! 😉

Bereits im Juni hat Blizzard verraten, dass die Spielbretter ein wesentlicher Bestandteil des Spielerlebnisses sein sollen und mit allerhand Interaktivität aufwarten. So lassen sich auf dem Orgrimmar-Spielbretter beispielsweise Steine auf das Katapult legen, das man dann in Richtung Gegner abfeuern kann. Klickt man oft genug auf das Eisentor, schließt sich dieses, und die Flagge der Horde flattert im Wind, wenn man sie anklickt.

Braucht mein Gegner für einen Zug in meinen Augen wieder eeeeewig, leisten diese kleine Spielereien meist ganz gute „Ungeduldsdienste“. Bin ich einmal mit allen Interaktivitäten durch, bin ich meist dann auch endlich wieder am Zug. Was mich nun aber brennend interessieren würde:

Bin ich die Einzige, die sich mit den Gimmicks die Wartezeit vertreibt? Oder gehörst du auch zu den eifrigen Nutzern der Spielbrett-Klickereien?


PS: Folge uns auf Twitter oder abonniere unseren RSS Feed, um nichts zu verpassen!


Verwandte Preisvergleiche