Wie wir bereits wissen, wird Halo: The Master Chief Collection sämtliche bisher erschienenen Ableger des Franchise bieten, die sich um die Geschichte des legendären Master Chief drehen, darunter auch die neu aufgelegte Version von Halo 2, die mit einigen frischen Inhalten aufwarten wird. Und diese sollen laut 343 Industries Executive Producer Dan Ayoub einem bestimmten Zweck dienen.

Wie der Macher in einem Gespräch mit dem Online-Portal Gamespot erklärte, wird es in Halo 2 Anniversary, ähnlich wie in der 2011 veröffentlichten Neuauflage des Erstlings, einige Computer-Terminals geben, die die Fans auf die Story von Halo 5: Guardians vorbereiten werden.

“Falls du dich an die Terminals aus dem ersten Halo: Anniversary erinnerst, mit denen du einzelne Story-Fragmente im ‘Motion Comic’-Stil finden und freischalten konntest und die einige Hinweise darauf lieferten, was in puncto Geschichte in Halo 4 so alles passieren wird – das Gleiche wollen wir auch in Halo 2 machen. Diese Terminals werden einige Dinge andeuten, die in Halo 5 kommen werden. Unsere Terminals in Halo 2: Anniversary werden sich auf den ‘Arbiter’ konzentrieren. Man wird eine gewisse Vorstellung von seiner Vorgeschichte und von ihm selbst bekommen”, so Ayoub.

Auch soll es im Spiel einige InGame-Cinematics geben, die von Blur Studio produziert wurden und den Spieler ebenfalls auf die Geschichte von Halo 5: Guardians sowie auf die geplanten TV-Serie “Halo: Nightfall” vorbereiten werden.


PS: Folge uns auf Twitter oder abonniere unseren RSS Feed, um nichts zu verpassen!


Verwandte Preisvergleiche