Der Master Chief Sprecher Steve Downes hat vor Kurzem in einem aktuellen Interview ein wenig über die Halo-Franchise geplaudert und dabei offenbar einige noch nicht freigegebene Infos verraten. Microsoft meldete sich daraufhin zu Wort und forderte das verantwortliche Magazin dazu auf, den veröffentlichten Text zu revidieren und die Aussage entsprechend anzupassen.

Wie Senior PR Manager Rob Semsey bereits im Januar via Twitter bekanntgab, wird die Halo-Reise für die Fans der Spielreihe bereits in diesem Jahr beginnen. Eine Aussage, die von der Presse und Fans mit Halo 5 in Zusammenhang gebracht wurde.

Dies sei jedoch nicht ganz richtig, wie der Master Chief Sprecher Steve Downes vor Kurzem in einem Interview mit dem Videospiele-Magazin Gamezone verriet. „Ich denke, in Bezug auf Halo 5 seid ihr ein wenig vorschnell. Ich würde vor 2015 nichts erwarten. Worauf du dich dieses Jahr aber freuen kannst, ist die Anniversary Edition von Halo 2″, so Downes.

Microsoft war diese Aussage jedoch offenbar zu “konkret”, den bereits kurze Zeit später meldete sich der Redmonder Hersteller bei der Redaktion und verlangte, dass man den veröffentlichten Text ändert und das schreibt, was Downes angeblich „tatsächlich gesagt hat.” Und das soll diese Aussage gewesen sein: „Wir können bestätigen, dass eure nächste Halo-Reise im Jahr 2014 beginnen wird, aber darüber hinaus haben wir zu diesem Zeitpunkt keine weitere Details mitzuteilen.”

Wie Gamezone jedoch in einem weiteren Artikel versichert, weiß man sehr wohl genau, was Downes im Interview erzählte, denn schließlich hat man den ganzen E-Mail-Verkehr auf der Platte. Und dies war definitiv nicht die Aussage, die Microsoft jetzt der Öffentlichkeit verkaufen möchte. Man darf also davon ausgehen, dass die ursprünglichen Angaben von Downes korrekt waren und Halo 5 erst 2015 das Licht der Welt erblicken wird.


PS: Folge uns auf Twitter oder abonniere unseren RSS Feed, um nichts zu verpassen!


Verwandte Preisvergleiche