Seit wenigen Tagen läuft die Multiplayer-Beta von Halo 5: Guardians. Wie 343 Studios Ende letzter Woche angekündigt hat, wurde die Testphase mittlerweile um einen weiteren Spielmodus sowie zwei neue Karten erweitert.

Beim besagten Spielmodus handelt es sich um „Breakout“, der rundenbasiert ist und in dem jeder Spieler pro Runde nur ein Leben hat. Das erste Team, das fünf Runden für sich entscheiden kann, gewinnt das Match. Gespielt wird der Modus auf den beiden Karten Crossfire und Trench.

Zusätzlich zum neuen Modus wurden der Slayer-Playlist zwei weitere neue Maps hinzugefügt: Regret und Eden. Bei Regret handelt es sich um einen Remix von Truth, auf der auch die neue Waffe Hydra MLRS getestet werden kann, während Eden einen Remix von Empire darstellt.

Laufen wird die Multiplayer-Beta von Halo 5 noch bis zum 18. Januar 2015. Daran teilnehmen können alle, die sich die Halo The Master Chief Collection für die Xbox One zugelegt haben. Du hast dir die Sammlung noch nicht gekauft? Wo du diese aktuell günstig bekommst, erfährst du in unserem Preisvergleich für die Master Chief Collection!


PS: Folge uns auf Twitter oder abonniere unseren RSS Feed, um nichts zu verpassen!


Verwandte Preisvergleiche