Auf eine offizielle Ankündigung von Halo 2 Anniversary warten die Fans des Halo-Universum nach wie vor vergebens. Nun meldete sich Microsoft Studios Corporate Vice President Phil Spencer zu Wort. Eine Bestätigung für das Remake hatte er zwar nicht geliefert, dafür verriet er, worauf sich das Team im Falle einer Entwicklung konzentrieren würde.

Würde sich Microsoft dazu entscheiden, ein Remake zu Halo 2 zu entwickeln, dann würde laut Spencer ganz klar der Multiplayer-Aspekt im Vordergrund stehen. „All diese Dinge, die wir über die Evolution des Franchise wissen, wenn man genau eine Sache von Halo 2 nennen dürfte, dann würden wir über echten Multiplayer reden. Ich denke, man muss diesen nur auf richtige Art und Weise umsetzen“, so Spencer in einem Gespräch mit dem Online-Portal IGN.

Sollte man sich je dafür entscheiden, das Spiel zu entwickeln, würde man den Multiplayer-Modus in Halo 2 Anniversary laut Spencer besser machen als noch bei Halo: Combat Evolved Anniversary. Zwar war der Multiplayer dort ganz gut, jedoch war es nie eine echte Multiplayer-Erfahrung. „Wenn es also etwas namens Halo 2 Anniversary geben würde, müsste der Multiplayer fantastisch sein“, so der Macher.

Ob es jemals einen Remake zu Halo 2 geben wird, ließ Spencer offen, angesichts des sich nahenden zehnjährigen Jubiläums des Originals wäre eine Ankündigung jedoch durchaus möglich. Wir halten dich auf dem Laufenden.


PS: Folge uns auf Twitter oder abonniere unseren RSS Feed, um nichts zu verpassen!

Veröffentlicht in: News