Ursprünglich sollte die Early Access-Phase für das Free2Play-Survival-MMO H1Z1 bereits im Mai dieses Jahres starten, daraus ist bekanntlich aber nichts geworden. Bezüglich eines konkreten Termins oder eines ungefähren neuen Release-Zeitraums hüllten sich die Entwickler seitdem in Schweigen. Ein neuer Tweet von SOE-Präsident John Smedley macht nun aber Hoffnung, dass es nicht mehr allzu lange dauert.

Via Twitter erklärte Smedley am vergangenen Wochenende: „Wir sind mit der H1Z1 Early Access Liste der Dinge, die wir ins Spiel bringen wollten, fast fertig. Wirklich glücklich mit dem, wo wir sind. Froh dass wir die Zeit investiert haben“.

Bereits Mitte Juni erklärte Game Designer Adam Clegg, warum der Release von H1Z1 auf unbestimmte Zeit verschoben wurde. Damals betonte er, es seien diverse Features aufgetaucht, die jedoch unbedingt im Spiel enthalten sein müssten, damit die Spieler das Gefühl bekommen, dass es sich wirklich lohne, sogar die Alpha-Version von H1Z1 zu kaufen.

Wie aus dem Tweet von Smedley hervorgeht, sind diese Funktionen nun aber fast alle eingebaut, was bedeuten könnte, dass der Early Access-Start nicht mehr lange auf sich warten lässt. Können wir vielleicht noch in diesem Jahr endlich selbst Hand an das Survival-MMO legen? Wir halten dich natürlich über weitere Neuigkeiten auf dem Laufenden?


PS: Folge uns auf Twitter oder abonniere unseren RSS Feed, um nichts zu verpassen!


Verwandte Preisvergleiche