Wie Sony Online Entertainment im April ankündigte, werkelt das Entwickler-Team aktuell am Survival-MMO H1Z1, das bald in die Early Access-Phase starten soll. Für gestern Abend kündigte SOE-Präsident eine große Überraschung für das Spiel im Livestream an. Du konntest diesen leider nicht verfolgen? Die Aufzeichnung kannst du dir hier noch einmal ansehen bzw. anhören.

Im Vorfeld des Livestreams wurde gemunkelt, dass SOE mit der großen Überraschung die Ankündigung des Early-Access-Starts oder vielleicht die offizielle Bestätigung einer PS4-Version von H1Z1 meinen könnte. Im Livestream gab es dann aber weder das eine noch das andere. Vielmehr wurde das „Survivor Radio“ übertragen.

Wie SOE bereits im Rahmen der Enthüllung verraten hat, finden wir uns in H1Z1 in einer postapokalyptischen Welt wieder, die von einem Virus-Ausbruch 15 Jahre zuvor gezeichnet ist. Der hat fast die ganze Menschheit ausgelöscht. Nur wenige haben überlebt, die jetzt nicht nur gegen die Infizierten sondern ums pure Überleben kämpfen müssen.

DoubleDKennedy hat das Wort

Das Survivor Radio wird von DoubleDKennedy, der übrigens auch einen eigenen Twitter-Kanal besitzt, mit den folgenden Worten eröffnet:

„Du träumst nicht, dein Radio sendet wirklich eine Übertragung… Das ist kein Regierungssignal, es gibt kein Zombie-freies Paradies und das schlimmste… wahrscheinlich traurig.. es ist nicht vorbei. Das ist die schlechte Neuigkeit. Die gute ist, du bist nicht allein. Die Welt mag zur Hölle gegangen sein, aber kleine Gruppen der Menschheit haben überlebt und wir sind immer noch hier draußen.“

Anschließend gibt es einige Einblicke, wie es zur Katastrophe kommen konnte und diverse Überlebende erzählen ihre Geschichte. Anhören kannst du dir das Survivor Radio noch einmal direkt im Anschluss.

H1Z1 Survivor Radio [Official H1Z1 LIVE Broadcast]


PS: Folge uns auf Twitter oder abonniere unseren RSS Feed, um nichts zu verpassen!


Verwandte Preisvergleiche

Kommentare zu "H1Z1: Aufzeichnung des „Survivor Radio“-Livestreams vom 15.05.2014 – Erfahre mehr zur Hintergrundgeschichte"

eine frecheit denn eine überraschung währe das pc und ps4 version zum download bereitsteht und nicht so n verschissenes radio dadurch hat das game keine fans gewonnen ganz im gegenteil reine enttäuschung für alle gamer ,soe this is bullshit

Die PS4 Version wird in den nächsten Jahren nicht kommen, sie arbeiten aj nicht mal dran, darauf warten sollte man nicht.

Ich gebe zu ich hatte mir auch etwas anderes erhofft, klar die Leute sind zum Teil selber schuld wenn sie sich Dinge ausmahlen die nie angekündigt wurden. Aber! Ich denke mal Sony weiß sehr gut wie schnell die Leute damit sind Schlüsse zu ziehen die nicht der Wahrheit entsprechen, da hätte man früher was sagen können.

Dumm gelaufen, aber in meinen Augen nicht dramatisch.