Guild Wars 2 - Charr im KampfIn einem ausführlichen Beitrag ging Game Director Colin Johanson gestern im Detail darauf ein, was ArenaNet in den kommenden Monaten bei Guild Wars 2 geplant hat. Angekündigt wurde im Rahmen dessen auch eine Erweiterung des Erfolgs-Systems, auf die Johanson nun noch einmal genauer einging.

Marken zunächst nur für tägliche und monatliche Erfolge

In der Zukunft plant ArenaNet, Marken („Crowns“) für Erfolge einzuführen, die dann wiederum gegen Belohnungen eingetauscht werden können. Auf die Frage eines Spielers, ob man auch für bereits erspielte Erfolgspunkte die neue Währung erhalte und diese 1:1 umgetauscht würden, erklärte Colin Johanson, dass die erste Version des Systems nur für tägliche und monatliche Erfolge sei, die man nicht rückwirkend belohnen werde. Man werde 1 Crown für einen täglichen Erfolg und 10 Crowns für einen monatlichen Erfolg erhalten.

Später werde man dann jedoch ein System sehen, das auch rückwirkend alle bereits erspielten Erfolge belohne. Im Verlauf der Diskussion betonte Johanson jedoch, dass man im offiziellen Blog-Post nicht erklärt habe, dass es auch für Erfolge, die nicht täglich oder monatlich seien, die angekündigten Crowns gebe. Man wisse noch nicht genau, welche Belohnung man bei diesen einführe, möglich sei jedoch, dass sie ein ganz eigenes Belohnungssystem erhalten.

Unendlich wiederholbare Erfolge

Zudem erklärte der Game Director, es gebe derzeit einige Erfolge im Spiel, die sich unendlich wiederholen ließen. Es sei sehr wahrscheinlich, dass man hier eine Obergrenze einführen werde, damit das neue System richtig funktionieren könne. Spieler, die in einer der betreffenden Kategorien bereits wahnsinnig weit fortgeschritten seien, würden höchstwahrscheinlich durch diese Begrenzung wieder etwas zurückgestuft werden.

Er würde keinem Spieler empfehlen, aufgrund des neuen Systems in einer dieser unendlich wiederholbaren Kategorien bis zum Umfallen fortschreiten zu wollen. Es sei wahrscheinlich, dass man einige Punkte/Fortschritt verliere, wenn man eine extrem hohe Zahl habe.


PS: Folge uns auf Twitter oder abonniere unseren RSS Feed, um nichts zu verpassen!


Verwandte Preisvergleiche