Guild Wars 2: Asura-ElementarmagierDas Release von Guild Wars 2 rückt näher und näher. Davor steht bekannterweise jedoch noch das finale Beta-Event an. Was du als Elementarmagier in BWE3 auf jeden Fall machen solltest, erfährst du in diesem Artikel. Zudem gibt es ein Dev-Journal zu den Dynamischen Events und ein Interview mit Bobby Stein, Lead Writer bei ArenaNet!

Dynamische Events – Dev-Journal von Colin Johanson

In einem ausführlichen Dev-Journal auf Guild Wars 2 Hub ging Game Designer Colin Johanson auf die Dynamischen Events in Guild Wars 2 ein. Darin berichtet er u.a. über das Feedback der Spieler zu diesem Feature und erklärt, dass es sich bei den Events um ArenaNets Versuch handele, traditionelle Konzepte innovativ zu gestalten. Den kompletten Bericht kannst du bei Guild Wars 2 Hub lesen!

Tipp: Plane schon jetzt deinen Build mit unseren deutschen Build-Planern! Du hast Guild Wars 2 noch nicht gekauft? Wo du das Spiel aktuell zu einem guten Preis bekommst, erfährst du in unserem Guild Wars 2 Key-Preisvergleich.

Interview mit Lead Writer Bobby Stein

In der neuesten Ausgabe des TowerTalks von Wartower.de spricht dieses Mal Lead Writer Bobby Stein über seine Arbeit. Zusammen mit den Content Designern arbeitet Stein an der Dialogerstellung, den Unterhaltungen in den Zwischensequenzen und den Regeln und Leitlinien für Charaktere und Völker.

Im weiteren Verlauf des Interviews geht Stein u.a. auch auf die Zusammenarbeit mit Schauspielern ein, die bei den Sprachsequenzen zum Einsatz kommen. Hier verrät Stein z.B., dass es mehr als 200 Einzelstimmen im Spiel gibt und ein einzelner Schauspieler oft bis zu 30 Stimmen spricht. Das komplette Interview kannst du dir bei Wartower.de anhören bzw. in der Zusammenfassung lesen.

5 To Dos für Elementarmagier in BWE3

Am kommenden Wochenende findet bei Guild Wars 2 das dritte und finale Beta-Wochenend-Event statt. In einem Artikel sammelte Tentral von Guild Wars Insider nun 5 Dinge, die Elementarmagier in BWE3 auf jeden Fall machen sollten.

Mit dabei ist u.a. die Asura anzuspielen, das Crafting auszuprobieren sowie mindestens eine Stunde im WvW zu verbringen, auch wenn man normalerweise kein großer PvP-Fan ist. Alle fünf Gründe nachlesen kannst du bei Guild Wars Insider.


PS: Folge uns auf Twitter oder abonniere unseren RSS Feed, um nichts zu verpassen!


Verwandte Preisvergleiche