GW2 - Selbsterstellte ArenenIm Laufe des heutigen Tages wird bei Guild Wars 2 das große April-Update online gehen. Wie ArenaNet bereits vor wenigen Tagen verraten hat, werden im Zuge dessen auch die selbsterstellten PvP-Arenen und der Zuschauermodus ihren Weg ins Spiel finden. Vorgestellt wurden die beiden Features von den Entwicklern nun auch in zwei neuen Videos.

Zuschauermodus im Video

Der neue Zuschauermodus von Guild Wars 2 erlaubt es eingeladenen Spielern, einen PvP-Kampf live mitzuverfolgen.

Wie Gameplay-Programmierer Evan „Bluxgore“ Lesh bereits vor Kurzem erklärte, soll dieses Feature neuen PvP-Spielern die Möglichkeit geben, von erfahrenen Kämpfern zu lernen. Diese wiederum können sich gegenseitig zusehen, um ihre Fertigkeiten so zu optimieren.

Einen ersten Blick auf den Zuschauermodus kannst du im folgenden Video werfen:

Guild Wars 2 – Introducing Spectator Mode

Selbsterstellte Arenen im Video

Mit dem heutigen Update starten zudem die selbsterstellten Arenen in die Beta-Phase. Zunächst wird es nur ausgewählten Spielern und Medien-Seiten möglich sein, PvP-Turniere selbst zu organisieren. Später können dann jedoch alle interessierten Spieler Kits für selbsterstellte Arenen im Edelstein-Shop erwerben.

Im folgenden Video stellen die Entwickler die selbsterstellten PvP-Arenen schon einmal näher vor:

Guild Wars 2 – Introducing Custom PvP Arenas


PS: Folge uns auf Twitter oder abonniere unseren RSS Feed, um nichts zu verpassen!


Verwandte Preisvergleiche