GW2 - Dynamische StufenanpassungNachdem bei Guild Wars 2 gestern das große März-Update online ging, folgte am heutigen Mittwoch ein weiterer kleiner Patch mit diversen Hotfixes. So wurde u.a. ein Fehler behoben, der verhinderte, dass Spieler sich in die WvW-Warteschlangen einreihen konnten.

Das gestrige große Update brachte zahlreiche neue Inhalte bei Guild Wars 2, darunter u.a. die Geschichten der beiden neuen Helden Braham und Rox. Eingeschlichen haben sich jedoch auch wieder einige Probleme, von denen zwei nun im Rahmen der heutigen Hotfixes behoben wurden.

Zudem wurden seltene Gegenstände aus Mega-Boss-Truhen auf Spieler mit Level 40 und darüber beschränkt. Laut Team handelt es sich hierbei um eine Änderung, die bereits mit dem vorherigen Update aufgespielt, jedoch nicht dokumentiert wurde.

Die kompletten heutigen Patchnotes im Original findest du noch einmal direkt im Anschluss!

Hotfix Update vom 27. März 2013

  • Ein Fehler wurde behoben, der Spieler daran hinderte sich in die WvW-Warteschlangen einzureihen.
  • Ein Fehler wurde behoben, der dazu führte dass Farben auf der mittleren Rüstung des Ordens der Gerüchte nicht korrekt angezeigt wurden.
  • Seltene Gegenstände aus Mega-Boss-Truhen wurden nun auf die Level 40 und darüber beschränkt. Dies geschieht, um seltene Gegenstände auf einer gleichbleibenden Ebene über das gesamte Spiel zu verteilen; und verhindert außerdem, dass neuerstellte Charaktere dieses Feature exploiten können. Diese Änderung wurde bereits mit dem vorherigen Update aufgespielt und wurde aus Versehen nicht dokumentiert.

PS: Folge uns auf Twitter oder abonniere unseren RSS Feed, um nichts zu verpassen!


Verwandte Preisvergleiche

Kommentare zu "GW2: Patchnotes vom 27.03.2013 – Hotfixes beheben einige Fehler"

Und was hat es mit der ominösen neuen Erfolgskategorie auf sich? Das scheint ja auch mehr ungewollt zu sein.
(Die letzte Kategorie, ich weiß den Namen gerade nicht aus dem Kopf.)