Beispiel-Build für den Dieb in Guild Wars 2In der vergangenen Nacht führte ArenaNet bei Guild Wars 2 eine Notfall-Wartung durch, im Rahmen derer diverse Probleme im Spiel behoben wurden. Auch die entsprechenden Patchnotes stellte der Entwickler mittlerweile zur Verfügung.

Im Rahmen des aktuellen Updates ging ArenaNet diverse Bugs im Spiel an. So sollte im Fraktal Felswand im Dungeon Fraktale der Nebel nun beispielsweise nicht mehr das Problem auftreten, dass der Sektierer nicht korrekt zurückgesetzt wird, wenn die Gruppe beim Endboss komplett vernichtet wurde.

Bugfixes gab es zudem bei bestimmten Spieler-Verwandlungen und der Dieb-Fähigkeit „Stehlen“. Details dazu erfährst du in den Patchnotes direkt im Anschluss:

Update (06.12.2012)

  • Felswand: Es wurde ein Problem behoben, bei dem der Sektierer nicht korrekt zurückgesetzt wurde, wenn die Gruppe (um 10+ skaliert) beim Endboss komplett vernichtet wurde.
  • Bestimmte Spieler-Verwandlungen wurden so angepasst, dass sie nicht die eigenschaftsabhängigen Boni entfernen, wenn sie aktiviert werden.
  • Waffen, die Banditen-Taschendiebe durch ihre Fertigkeit “Stehlen” erhalten, werden nun korrekt verbraucht, wenn sie die entsprechende Fertigkeit verwenden, die ihnen die entwendete Waffe gewährt. (Quelle)

Anfang der Woche ging bei Guild Wars 2 bereits ein umfangreiches Update online, in dem ArenaNet u.a. zahlreiche Bugs bei Events behob sowie Änderungen an den Schwarzlöwentruhen vornahm. Mehr dazu erfährst du in den GW2-Patchnotes vom 03.12.2012!


PS: Folge uns auf Twitter oder abonniere unseren RSS Feed, um nichts zu verpassen!


Verwandte Preisvergleiche

Kommentare zu "GW2: Patchnotes vom 06.12.2012 – Notfall-Patch behebt diverse Bugs"

Ist das neu mit Felswand oder gab es den Bug schon immer der ist mir bis jetzt nie aufgefallen :\