Guild Wars 2 - Kampf gegen stierartigen GegnerBereits seit geraumer Zeit kämpfen einige Spieler in Guild Wars 2 mit teilweise erheblichen Lags. Nachdem Ramon Domke bereits vor rund einer Woche mitteilte, dass die Probleme bei Alice/o2-Kunden nicht von ArenaNet ausgelöst werden, gab es nun einen weiteren Zwischenstandsbericht.

In der vergangenen Woche erklärte der deutsche Community Manager Ramon Domke, dass das Alice-/o2-Problem an einer Stelle liege, auf die ArenaNet keinen Einfluss nehmen könne. Jedoch werde man die Entwicklung auch weiterhin verfolgen und sich mit den entsprechenden externen Stellen koordinieren.

Wie Domke am gestrigen Mittwoch nun mitteilte, würden die ArenaNet-Techniker derzeit untersuchen, ob es seitens des Entwicklers möglich sei, das Routing so zu ändern, dass das Telefonica-Netz größtenteils umgangen werden kann:

Hallo alle miteinander,

Um euch einen kleinen Zwischenstand zu geben. Wir versuchen weiterhin die Situation auch von unserer Seite anzugehen. Unsere Techniker untersuchen derzeit, ob es von unserer Seite aus möglich ist, das Routing so zu verändern, dass wir das Telefonica-Netz weitestgehend umgehen können. Es kann allerdings sein, dass dies schlichtweg nicht möglich ist.

Die Pakete gehen derzeit bei einem Übergabepunkt zwischen Level3 und Telefonica verloren. Verlassen unser Netz (bzw. den Teil des Netzes auf den wir direkten vertraglichen Einfluss haben) Fehlerfrei, kommen aber nicht bei Alice/O2-Kunden an.

Wenn ihr Kontakt mit Alice/O2 aufnehmt, stellt ihnen bitte ebenso eure Logfiles zur Verfügung (eine Anleitung wie ihr Logfiles erstellt findet ihr in einem früheren Beitrag – verwendet für die Navigation dorthin bitte den weißen Pfeil über meinem Namen) – dies macht den Sachverhalt auch für die Alice/O2-Techniker nachvollziehbarer.

Des Weiteren versuchen wir nach wie vor die Problemlösung mit externen Stellen zu koordinieren.

Herzlichen Dank


PS: Folge uns auf Twitter oder abonniere unseren RSS Feed, um nichts zu verpassen!


Verwandte Preisvergleiche

Kommentare zu "GW2: Neuer Zwischenstands-Bericht zur Lag-Problematik bei Alice/o2-Kunden"

Achja, die unendliche Geschichte geht weiter. Ich weiß nicht was ich schlimmer finden soll. Das ArenaNet irgendwie keinen wirklichen Einfluss auf irgendwas hat wenn es mal schief läuft. Oder das die deutschen IPs nach über einen Monat immer noch nicht begriffen haben das da was bei ihnen "angeblich" nicht stimmt.

Naja wenigstens werden sie jetzt etwas genauer, das ist ja schon mal nicht schlecht. Das nach einem Monat noch nichts passiert ist steht aber auf einen ganz anderen Blatt.