GW2 Halloween: Akt 2 im Überblick

Gestern Abend um 21 Uhr fiel bei Guild Wars 2 der Startschuss für Akt 2 des diesjährigen Halloween-Events, mit dem zahlreiche weitere schaurige Inhalte Einzug ins Spiel hielten. MOBA, Uhrturm, Schnitzeljagd und Co… was dich in Akt 2 alles erwartet, haben wir in diesem Artikel zusammengefasst!

Die Schnitzeljagd geht weiter

In Akt 1 konntest du im Auftrag von Magistra Tassi bereits auf Schnitzeljagd gehen und sechs Teile der Verrückten Memoiren aufspüren. In Akt 2 heißt es nun erneut den Materiemeter auspacken und Geister zu entdecken, die dir weitere Teile der Memoiren übergeben.

Zu welchen Orten dich die Schnitzeljagd in Akt 2 führt, erfährst du in unserem Guide „GW2 Halloween: Verrückte Memoiren – Schnitzeljagd-Guide mit Hinweisen und Lösungen (Akt 2)„!

Neue Aktivitäten

Einzug ins Spiel gehalten haben mit Akt 2 auch die beiden neuen Aktivitäten/Minispiele „Grollen des Sensenmannes“ und „Verrückte Inquisition“. Diese sind u.a. über NPCs in den Startgebieten erreichbar.

Grollen des Sensenmannes

Vor wenigen Tagen gab es bereits Gerüchte, dass ArenaNet sich mit dem Thema MOBA (Multiplayer Online Battle Arena) beschäftigt. Schneller als erwartet ist ein Minispiel, dass diese Thematik ähnlich wie League of Legends oder SMITE aufgreift, im Rahmen von Halloween ins Spiel gekommen: Grollen des Sensenmannes. Im Rahmen des Spiels treten zwei Teams auf einer Karte gegeneinander an. Jedes der Teams verfügt über drei Türme. Diese gilt es zu beschützen, während gleichzeitig versucht wird, die gegnerischen Türme zu zerstören.

» Mehr zu Grollen des Sensenmannes

Verrückte Inquisition

Bei Verrückte Inquisition handelt es sich ebenfalls um ein neues Minispiel, bei dem zwei Teams gegeneinander antreten und Punkte sammeln. Während das eine Team versucht zu überleben und Sachen zu sammeln, ist es Ziel des anderen Teams, gegnerische Spieler in Mitglieder des eigenen Teams zu verwandeln.

» Mehr zu Verrückte Inquisition

Das Reich des Verrückten Königs

In den Gebieten Gendarran-Felder, Kessex-Hügel und Königintal finden Meta-Events statt, im Rahmen dessen die Verwunschenen Türen untersucht werden. Nachdem das Event abgeschlossen ist, kann über die Tür das Reich des Verrückten Königs betreten werden. Du landest dabei im Labyrinth des Verrückten Königs.

Hier triffst du auf den Verrückten Schiffsführer, der dich zu den folgenden Neuheiten teleportieren kann:

  • Uhrturm des Verrückten Königs: Ein neues Jumping Puzzle, das es in sich hat!
  • Grollen des Sensenmannes
  • Verrückte Inquisition

Du hast weitere Details oder noch etwas Neues entdeckt? Dann schreib einen Kommentar zu diesem Artikel!


PS: Folge uns auf Twitter oder abonniere unseren RSS Feed, um nichts zu verpassen!


Verwandte Preisvergleiche