GW2-der Ingenieure im PVP

GW2: Einige Klassen übermächtig? Klassenbalance in Guild Wars 2

GW2 - Der Ingenieur im PVP„Lass es sein!“ war die erste Warnung, die ich bekommen habe, als ich etwas über das Thema schreiben wollte. So mutig kann nur ein Held sein, möge er in Frieden ruhen, wurde mir von den Frauen zugewispert. Und ich entschied mich dennoch, meine Meinung über die Klassenbalance in Guild Wars 2 zu schreiben. 

Gut getroffene Klassenwahl

Ja, ich weiß, dass das immer ein sehr heikles Thema ist, das man am liebsten gar nicht ansprechen möchte, besonders weil die Flame-Wut einiger Leute keine Grenzen kennt, wenn man ihre Lieblingsklasse schlecht redet. Warum ich mich doch für einen Artikel entschieden habe, will ich dir nun erzählen.

Generell gefällt mir die Klassenwahl, die ArenaNet für Guild Wars 2 getroffen hat, sehr gut. Man hat einige Standard-Klassen an Bord, die man auch aus anderen MMOs kennt, und ein paar Exoten wie den Mesmer oder den Ingenieur.

Das Tolle daran ist aber, dass selbst die Standard-Klassen wie der Elementarmagier und der Krieger alle noch ein bisschen mehr können als in den anderen MMOs. Oder hast du schon einmal einen Krieger in WoW mit Bogen herumlaufen sehen, der wirklich was drauf hatte, oder einen Erdmagier? So was gab es nicht und gerade das macht auch die Standardklassen ziemlich interessant.

Der erste Blick auf die Klassen

GW2 - Der Waldläufer im PVPNun sind ein paar Wochen seit dem Release vergangen und man kann sich einen relativ guten Eindruck von den Klassen machen. Ich bin immer noch der Meinung, dass die Balance zwischen den Klassen relativ gut ist. Natürlich gibt es hier und da ein paar Ausnahmen.

Doch Arena Net scheint sich diesen Problemen bewusst zu sein, wie man den Patchnotes vom 07.10.12 entnehmen kann, denn dort wurden einige Punkte abgeändert wie z.B die Pistolenpeitsche des Diebs, die um 15% ihres Schadens verringert wurde, und einige Abklingzeiten beim Mesmer, die erhöht wurden.

Einige Klassen übermächtig?

Guild Wars 2 DiebIn den englischen wie auch den deutschen Foren ist die Lage natürlich gespürt viel dramatischer. Einige Klassen wie der Wächter sind z.B. laut einigen Leuten im Forum „unkaputtbar“. Das dem nicht so ist, zeigen immer wieder Videos von Kämpfen gegen Wächter auf YouTube.

Ich vermute jetzt einfach mal, dass eine Klasse als stark angesehen wird, wenn sie in Massen auftritt. Das ist aber etwas irreführend, denn dadurch dass man seine Charaktere fürs PvP z.B nicht hochspielen muss und gleich voll loslegen kann, gibt es natürlich eine Menge Spieler, die die angebliche so starke Klasse dann testen wollen. Es spielen also noch mehr Leute als sowieso schon die überspielte Klasse. Und das bringt uns dann auch schon wieder zum oberen Punkt, dass einige Leute den Eindruck bekommen, dass viel gespielte Klassen einfach stark sein müssen. Ein Teufelskreis also.

Man verstehe mich jetzt nicht falsch, natürlich gibt es Klassen, die sicherlich noch einige Überarbeitungen benötigen. Aber ich finde auch, dass die Klassen jetzt schon gut angepasst sind. Wenn ich da an andere Spielen zurückdenke, geht Arena Net hier sicherlich in die richtige Richtung.

Wie stehst du zu der ganzen Klassenthematik? Siehst du einige Klassen als übermächtig an oder empfindest du sie als relativ ausgeglichen?

Tipp: Wo du Gem Cards zum Aufladen von Edelsteinen aktuell zu einem guten Preis bekommst, erfährst du in unserem Guild Wars 2 Gem Card-Preisvergleich!

GuildWarsCore-Cast #6

Themen in der aktuellen Ausgabe unseres GuildWarsCore-Casts sind u.a. der Patch vom 07.10.2012 und die einmaligen Events in Guild Wars 2:

★ Guild Wars 2: Events, Halloween und Patch vom 07.10.2012 – GuildWarsCore-Cast #6