Guild Wars 2 - Prachtvolle Piazza in LöwensteinBereits seit mehreren Monaten machen Spieler im offiziellen Forum von Guild Wars 2 immer wieder den Vorschlag, die Nacht im Spiel dunkler zu machen. Auch der deutsche Community Manager Ramon Domke äußerte sich nun in einem längeren Beitrag zum Thema, wobei er u.a. erklärte, dass er persönlich ein großer Fan der Idee sei, diese jedoch sehr weit unten auf der Prioritätenliste der Entwickler stehe.

Eine dunklere Nacht würde für ihn eine sehr viel tiefere Atmosphäre ins Spiel bringen, er wisse jedoch auch, dass dafür die Hälfte der Welt-Texturen geändert werden müssten, so Ramon in seinem Beitrag. Zudem müssten die Entwickler neue dynamische Lichtquellen platzieren und auch in Betracht ziehen, dass einige Spieler Probleme damit haben, hohe Kontraste gut auf dem Monitor zu erkennen.

Die Idee einer dunkleren Nacht sei zwar sehr schön, stehe auf der Prioritätenliste allerdings weit unten und habe einen sehr geringen Nutzen-Faktor. Den kompletten Beitrag von Ramon kannst du direkt im Anschluss lesen.

Bist du auch der Meinung, dass die Nacht in GW2 dunkler sein sollte? Oder ist die Dunkelheit für dich so in Ordnung wie sie ist?

Die Nacht dunkler zu machen ist jede Woche in meinem Vorschlagsbericht. Ja, ich gehe jede Woche einmal durch das Vorschlagsforum und leite viele der Ideen dort direkt an die Entwickler weiter. Ob das jetzt die Vorschau-Funktion für den Handelsposten ist (zwischenzeitlich implementiert), Nicht-Kampf-Events um Städte zu beleben, die Grupe in der Schwarzen Zitadelle zur Duell-Arena umzubauen, dass sich Magier und Ingis (oder alle Klassen) ein besseres Waffen-Wechsel Interface wünschen.

Bitte versteht das Forum aber nicht falsch: Es ist ein Vorschlagsforum. Und viele eurer Vorschläge sind auch wirklich gut und würden sich prima in die Spielwelt integrieren. Es sind allerdings wirklich nur Vorschläge. Es sind am Ende die Entwickler, die entscheiden, ob ein gewünschtes Feature integriert wird oder nicht. Und manche dieser Features benötigen sehr viel mehr Zeit für eine Integration als man das eventuell zuerst denkt.

Ich persönlich (ganz persönlich – als Spieler!) bin ein riesen Fan von der Idee die Nacht dunkler zu machen. Das würde für mich eine so viel tiefere Atmospäre ins Spiel bringen. Auf der anderen Seite weiß ich aber auch, dass dafür die hälfte der Welt-Texturen geändert werden müsste. Und nicht nur dass, es müssten auch neue dynamische Lichtquellen platziert werden (es sähe doch irgendwie blöd aus, wenn es sehr viel Dunkler ist, aber dann aus der Jagdhütte kein Licht nach draußen dringt, obwohl der Schankraum hell erleuchtet ist).

Dann müssen die Entwickler ggf. noch miteinbeziehen, dass einige Spieler Probleme damit haben, hohe Kontraste gut auf dem Monitor zu erkennen, wodurch es für diese Spieler dann schwer wird, sich in der Nacht zurecht zu finden. Es ist wirklich eine schöne Idee – aber eine die auf der Prioritätsliste sehr weit unten steht, und die mit einem sehr geringen Nutzen-Faktor (abseits von “sieht schön aus”) daherkommt – so Leid es mir selbst tut, dies zugeben zu müssen.


PS: Folge uns auf Twitter oder abonniere unseren RSS Feed, um nichts zu verpassen!


Verwandte Preisvergleiche

Kommentare zu "GW2: Dunklere Nacht im Spiel auf der Prioritätenliste sehr weit unten"

Ich glaube auch das es wesentlich wichtigere Punkte gibt als als eine dunklere Nacht.

Seh ich auch so. Wäre ein nettes gimmick aber ist nicht zwangsweise nötig 🙂
Wer etwas mehr Tiefe und Farbe haben will greift eh zu SweetFX 😛 auch wenn das natürlich nichts an der Dynamischen Beleuchtung ändert ^^