Guild Wars 2: Aufgestiegene Rüstung im November-UpdateWie angekündigt beantwortete Studio-Direktor Chris Whiteside am gestrigen Abend auf Reddit fast 10 Stunden lang zahlreiche Spielerfragen rund um Guild Wars 2. Ein großes Thema war dabei neben dem vergangenen Wochenend-Event Verlorene Küste und den Plänen für das WvW und PvP auch die Aufgestiegene Rüstung. Wir haben die wichtigsten Infos aus der Fragerunde in diesem Artikel für dich zusammengefasst!

Aufgestiegene Rüstung

Für viel Diskussionsstoff sorgten bei der Fragerunde die neu eingeführte Aufgestiegene Rüstung. Viele Spieler fürchteten hier den Beginn einer Item-Spirale. Chris Whiteside beantwortete zahlreiche Fragen zum Thema, die wichtigsten Punkte haben wir im Folgenden zusammengefasst:

  • In absehbarer Zeit ist nicht geplant, ein noch höheres Rüstungs-Tier hinzuzufügen. Es werde neue Rüstungsteile mit unterschiedlichen Werten und Infusionen innerhalb der Aufgestiegenen Rüstung geben, die sich über einen langen Zeitraum entfalten soll.
  • Die Aufgestiegene Rüstung soll im Laufe des nächsten Jahres nach und nach eingeführt werden und kann zukünftig durch verschiedene Gameplay-Aktivitäten im Spiel erhalten werden. Die Möglichkeit, Aufgestiegene Rüstung auf unterschiedliche Art und Weise zu erspielen, sei immer geplant gewesen, habe es jedoch nicht in den aktuellen Build geschafft.
  • Aufgestiegene Rüstung sei dazu da, die Zeitlücke zwischen den exotischen und den legendären Waffen in Bezug auf den Fortschritt zu füllen.
  • Im Nachhinein könne man sagen, dass es besser gewesen wäre, die Aufgestiegene Rüstung schon vor dem Launch zu integrieren.
  • Man habe nie gesagt, dass es niemals eine vertikale Progression geben werde. Man wolle sich auf die horizontale Progression konzentrieren, auch die vertikale Progression werde sich jedoch weiterentwickeln – mit dem Fokus auf wenig Grind und einer sehr geringen Power-Kurve.
  • Die Reaktionen der Spieler auf die Aufgestiegene Rüstung habe man definitiv erwartet. Man habe jedoch nicht das Ziel, eine Item-Spirale zu erschaffen.
  • Um die Crafting-Materialien für die Aufgestiegene Rüstung zu erhalten, müsse man zu viel grinden. Man plane, die Voraussetzungen so anzupassen, dass es für alle Beteiligten fair sei.

WvW und PvP

Neben der Aufgestiegenen Rüstung ging Whiteside auch auf diverse Fragen zum World vs World und strukturiertem PvP ein. Auch hier haben wir die wichtigsten Punkte zusammengefassst:

  • Für das WvW ist viel Neues geplant, sowohl bei bestehenden System als auch für komplett neue Inhalte. Details dazu sollen bereits in naher Zukunft enthüllt werden.
  • Ein separates PvP-Team treibt derzeit die eSport-Pläne voran. Neue Infos dazu soll es ebenfalls in Kürze geben.
  • Spieler werden bald die Möglichkeit haben, im WvW Aufgestiegene Items zu erspielen.

Verlorene Küste, zukünftige Events und weitere Themen

Für einige Spieler, besonders aus dem ozeanischen Raum, fand das große Finale des Verlorene Küste-Events zu einer unmöglichen Zeit statt. Im Rahmen der Fragerunde erklärte Whiteside, man sei sich der geäußerten Kritik aufgrund des Timings der One-Time-Events bewusst und werde in Zukunft sein bestes geben, um die kommenden Events für die Community so zugänglich wie möglich zu gestalten.

Man hätte sich im Vorfeld definitiv mehr Gedanken über einige Folgen des Design des Karka-Events machen sollen. Kurz gesagt sei dies etwas, was nicht hätte passieren sollen und man werde sich Gedanken darüber machen, wie man einmalige Events in Zukunft gestalte. Nach wie vor arbeite man zudem daran, Spielern, die aufgrund von Verbindungsproblemen am Ende des Events nicht belohnt wurden, diese Belohnung nachträglich zukommen zu lassen. In der nahen Zukunft plane man zudem, die Südlicht-Bucht weiter auszubauen.

Zudem äußerte sich Whiteside zu einer Fülle an weiteren Themen. Wichtige Informationen haben wir ebenfalls stichpunktartig für dich zusammengefasst:

  • Das Team arbeitet hart daran, nicht nur die bestehenden Bugs im Spiel zu beheben, sondern auch kommende neue Inhalte so bugfrei wie möglich bereitzustellen.
  • Einige Bugs bei Events und der Story seien extrem komplex und vor dem Launch nicht aufgetreten. Man habe ein Team, das sich nur mit diesen Fehler beschäftige und täglich diese komplexen Probleme behebe.
  • Die persönliche Geschichte und die Heimatinstanzen sollen zukünftig weiter ausgebaut werden.
  • Die Größe der Asura-Waffen soll noch einmal überdacht werden.
  • Im Team wird diskutiert, wie die Hauptstädte der fünf Völker belebt werden können.
  • In naher Zukunft soll es Änderungen bei den Kreaturen und am Open World-PvE geben.
  • Bei der Charakter-Entwicklung will ArenaNet zukünftige neue Formen ausprobieren. Genauere Details dazu konnte Whiteside allerdings nicht nennen.
  • Überlegt wird derzeit, wie die Kommunikation mit den Spielern verbessert werden kann.

Das komplette AMA mit allen Fragen und Antworten von Chris Whiteside kannst du auf Reddit lesen!


PS: Folge uns auf Twitter oder abonniere unseren RSS Feed, um nichts zu verpassen!


Verwandte Preisvergleiche

Kommentare zu "GW2: Aufgestiegene Rüstung, Zukunftspläne und Co. – Zusammenfassung des Reddit-AMA vom 26.11.2012"

Also am Anfang hatte ich mir auch zu den aufgestiegenen Rüstungsteilen so meine Gedanken gemacht. Besonders die genannte Itemspirale stieg mir immer wieder in den Kopf. Das war aber auch nur bis zu dem Moment als ich gesehen habe wo die neuen Items nun eingesetzt werden und zwar als Zwischenlösung.
Da wird also ein riesen Tanz um momentan ein paar Items gemacht die nur sehr schwer eine Itemspirale Auslösen können.
Denn die Items sind ja nur ein Lückenfüller und ersetzen nicht die exotischen Items bzw. sind stärker als die.
Meiner unmaßgeblichen Meinung nach viel Wind um eigentlich Nichts.

Zu den WvW Themen, ist mir leider ein kleines wenig zu dünn. Ich hätte mir da ein paar mehr Infos gewünscht 🙁

Die weiteren Themen hören sich ein bisschen wie die eine Preview vor ein paar Wochen an, leider auch nichts so richtig Neues. Aber ich finds gut das sie so etwas machen 🙂

Wieder nichts über eine Vorschau für das Auktionshaus.
*seufz*

Ja oder? War alles sehr Neutral gehalten schade eigentlich ich hätte mir hier und dort ein paar mehr Infos gewünscht. Schade eigentlich besonders wo die selben Fragen gestellt wurden bzw. die selben Antworten gegeben wurde die man schon kannte.

Ich finde immer noch das ein ganz schönes Fass um die neuen Rüstungen gemacht wurde. Ich glaube nämlich immer noch dass viele Leute wirklich glauben dass diese Rüstungen die Exotischen ersetzen was ja Gott sei dank ArenaNet nun hinreichend erklärt hat.

Ich fands in Ordnung was er erzählt hat,man muss ja auch bedenken dass er sicherlich gar nicht so viel erzählen darf wie er gerne möchte. Obwohl sich dann natürlich die Frage nach dem Sinn des AMA stellt.

Es heisst ja auch "Ask Me Anything", und nicht "I Will Answer Everything". 😉