★ Guild Wars 2 Waldläufer-Guide: Tiergefährten zähmen | GuildWarsCore.de

Der Waldläufer von Guild Wars 2 verlässt sich auf seinem Weg durch Tyria auf seine scharfen Augen, eine sichere Hand, die Macht der Natur… und auf seine Tiergefährten, die ihm im Kampf hilfreich zur Seite stehen. Zu Beginn des Spiels erhältst du bereits einen Gefährten, weitere Tiere kannst du dann selbst in freier Wildbahn zähmen. Wie das funktioniert, erfährst du in unserem Video!

Eisbär, Rabe, Warzenschwein, Hai, Dschungelspinne, Schwarzer Moa… der Waldläufer ist in der Lage, eine Vielzahl von Tieren, die Tyria bevölkern, zu zähmen. Welche Tiere zähmbar sind, erfährst du in der Verwaltung deiner Tiergefährten. Wird ein Tier dort aufgeführt, ist es zähmbar.

Doch auch beim Zähmen an sich gilt es das eine oder andere zu beachten. Im Video zeigt dir ChaosMole am Beispiel eines Rabens im Startgebiet der Norn, wie dieser gezähmt werden kann und dadurch zu einem treuen Begleiter wird.

Spielst du einen Waldläufer? Wie viele Tiere konntest du bisher schon zähmen?

» Tipp: Im Kampf kann der Waldläufer natürlich nicht nur auf seinen Tiergefährten, sondern auch auf verschiedene Waffen zurückgreifen. Mehr dazu erfährst du in unserem Guide „Die Waffen des Waldläufers und Tipps zur Waffenwahl„!


PS: Folge uns auf Twitter oder abonniere unseren RSS Feed, um nichts zu verpassen!


Verwandte Preisvergleiche

Kommentare zu "Guild Wars 2: Als Waldläufer Tiergefährten zähmen – So geht’s [Video]"

Cool, danke für die Erklärung! Hab ganz frisch mit dem Waldläufer angefangen und bisher noch kein Tier gezähmt. Jetzt werd ich mich dann mal auf die Suche nach Jungtieren machen… sobald die Server wieder online sind. 😉

1 Min hätte ja auch gereicht 😛 -> Was kann ich zähmen -> ich kann nur Jungtiere zähmen … hmm vllt auch 20 sec ^^