WvW-Änderungen bei Guild Wars 2Der Countdown läuft! Heute um 21 Uhr fällt der Startschuss für das zweite Beta-Wochenend-Event von Guild Wars 2. In einem Blog-Post ging Systems Designer Mike Ferguson nun auf die Verbesserungen ein, die Beta-Teilnehmer im World vs World erwarten werden.

In seinem Beitrag erklärt Ferguson, man sei in den letzten Wochen schwer damit beschäftigt gewesen, das Spieler-Feedback zum World vs World aus dem ersten Beta-Wochende einzuarbeiten. So sei das Chat-System noch einmal grundlegend überarbeitet worde und man habe viel Zeit damit verbracht, von Spielern gemeldete Probleme zu beheben. Hinzugefügt worden sei hier u.a. kartenweiter Chat-Channel, sodass sich Teams einfacher koordinieren können. Zudem heiße der lokale Chat nun „Sagen“ und sei nur in der unmittelbaren Umgebung des Charakters zu hören

Auch am Squad-System seien Änderungen vorgenommen worden. Man habe den Beitritt zu einer Einheit einfacher gestaltet – man könne nun auf den Namen eines Spielers im Chat rechtsklicken und dessen Squad beitreten. Zudem könnten Squad-Mitglieder im Chat nun auch mit dem Anführer reden.

Geschraubt wurde desweiteren an den Belagerungswaffen. Hier wurde u.a. die Reichweite von Pfeilwagen etwas verkürzt und die Abklingzeit ihrer Fertigkeiten erhöht. Die Reichweite von Katapult und Tribok wurde hingegen erhöht, sodass diese nun etwas größer als die von Kanonen und Mörsern seien. Weitere Details zu den vorgenommenen Änderungen sowie eine Tabelle mit den Siegen und Niederlagen der einzelnen Server in BWE1 findest du im Beitrag von Ferguson im Arenanet-Blog. Eine deutsche Übersetzung stellte Martin Kerstein im offiziellen Wiki des Spiels zur Verfügung.

Einen ersten Überblick über das World vs World von Guild Wars 2 erhältst du übrigens in unserem WvW-Grundlagen-Guide! Diskussionsbedarf? Dann ab in unser Guild Wars 2-Forum! 🙂


PS: Folge uns auf Twitter oder abonniere unseren RSS Feed, um nichts zu verpassen!


Verwandte Preisvergleiche

Kommentare zu "Guild Wars 2: Verbesserungen am World vs World in BWE2"

Werde ich mir auf jeden Fall mal genauer anschauen liest sich interessant