In genau einer Woche steht bei Guild Wars 2 bereits das nächste Content-Update an. Nachdem am vergangenen Dienstag „Blut und Verrücktheit“ online ging, geht es am 29.10.2013 dann weiter mit dem Patch „Turm der Albträume“, der uns in die Kessex-Hügel führt. Und dort braut sich ordentlich Ärger zusammen!

Sorgsam durch Magie verborgen haben die Krait unermüdlich daran gearbeitet, einen Schrecken zu erschaffen, wie ihn Tyria noch nie zuvor gesehen hat! Marjory Delaqua und Kasmeer Meade untersuchen den Schleier der Illusion, der einen Teil des Viathan-Sees verhüllt und sind dabei auf unsere Hilfe angewiesen. Welches Geheimnis verbirgt sich hinter diesem Vorhang?

Zusätzlich zum Haupt-Event wird es in „Turm der Albträume“ zwei neue Belohnungen geben. Dank des Gegengift-Sprühers können Spieler sich mit einer neuen universellen Heilfertigkeit für den Kampf ausrüsten (gilt für alle Klassen). Eine Dosis des Sprühers sorgt dafür, dass der eigene Charakter und Verbündete in der Nähe von Gift, Qual, Verwirrung und Toxin gereinigt werden.

Wer es schafft, den Meta-Erfolg des Updates zu erspielen, kann sich über eine Krait-Obeliskenscherbe für die eigene Heimatinstanz freuen. Diese kann als Ort der Macht für den Verdienst eines Fertigkeitspunkts oder zum Aufladen von Quartzkristallen dienen.

Auch einen neuen Teaser-Trailer zum kommenden Update hat ArenaNet bereits veröffentlicht, den du dir hier ansehen kannst:

Guild Wars 2 – Turm der Albträume


PS: Folge uns auf Twitter oder abonniere unseren RSS Feed, um nichts zu verpassen!


Verwandte Preisvergleiche