Halloween 2012 bei Guild Wars 2 - VollmondSeit fast zwei Monaten ist Guild Wars 2 mittlerweile auf dem Markt. In einem Interview mit MMORPG.com sprach Game Designer Colin Johanson nun u.a. über das derzeit drängendste Problem im Spiel, gab zudem einen kleinen Ausblick auf kommende Inhalte, darunter u.a. das Halloween-Event, und ging auf die Frage ein, wo er Guild Wars 2 Anfang und Ende 2013 sehe.

Abwechslungsreicher Content

Im Interview erklärt Johanson, das derzeit drängendste Problem im Spiel sei abgesehen von den Bugs, genügend abwechslungsreichen Content für Spieler bereitzustellen, die Guild Wars 2 bereits hunderte Stunden gespielt haben. Abhängig davon, welcher Typ von Spieler man sei, biete das MMORPG viele Inhalte und Features, die man verteilt über alle Stufen einschließlich des Maximallevels entdecken könne.

„Jedoch haben wir viel Feedback erhalten, dass Spieler noch mehr zu tun haben wollen und unser Ziel ist es, jedem genau das zu geben“, so Johanson weiter. Derzeit arbeite man an verschiedenen Aspekten, um die Bandbreite an Dingen, die Spieler machen können, zu erweitern. So arbeite man im WvW z.B. an Lösungen, um mehr Spielern die Möglichkeit zu bieten, daran teilzunehmen. Hinzugefügt werden sollen zudem u.a. Welt-Events, Festivals sowie neue Belohnungen.

Tipp: Wo du Gem Cards zum Aufladen von Edelsteinen aktuell zu einem guten Preis bekommst, erfährst du in unserem Guild Wars 2 Gem Card-Preisvergleich!

Halloween und besondere Pläne für November

Auch auf das anstehende Halloween-Event ging Johanson im Interview kurz ein. Wie ArenaNet mittlerweile bekanntgab, wird dieses im Rahmen des Updates „Der Schatten des Verrückten Königs“ am 22.10.2012 beginnen und dann bis zum 31.10.2012 laufen. Johanson empfiehlt Spielern zudem, sich den 28.10.2012 freizuhalten, da dort ein spezielles Event anstehe, das offenbar zur Mittagszeit (Pacific Time) stattfinden soll – bei uns wird dieses dann also voraussichtlich erst am Abend starten.

Nach der Veröffentlichung des Updates im Oktober gibt es auch für November laut Johanson bereits besondere Pläne. Um was genau es sich dabei handelt, verriet der Game Designer noch nicht. Er empfiehlt jedoch, die offizielle Webseite im Auge zu behalten, da dort schon bald weitere Informationen veröffentlicht werden sollen. Wir halten dich natürlich auf dem Laufenden, sobald es Neuigkeiten gibt!

Das Jahr 2013

Auf die Frage, wo er Guild Wars 2 Anfang und Ende 2013 sehe, erklärte Johanson, er hoffe, dass man in den nächsten Monaten die Bindung und die Beziehung zu den Spielern aufbauen und stärken könne. „Wir müssen den Spielern zeigen, dass unsere Pläne für die Live-Entwicklung nicht nur leere Worte sind“, so der Game Designer.

Gelinge es, ein solches Vertrauen bei den Spielern aufzubauen, sei das eine gute Grundlage, um in das kommende Jahr zu starten, das Spiel weiter auszubauen und neue Features hinzuzufügen, wobei das Dynamische Event-System eine wichtige Rolle spielt. Er hoffe, dass die Spieler Ende 2013 unglaubliche Geschichten über einmalige Events zu erzählen hätten, die zum Rückgrat der lebendigen Geschichte von Guild Wars 2 werden.

Wenn man das erreichen könne, während man gegenüber den Spielern nach wie vor transparent und ehrlich sei, könne man das Spiel größer machen als es jetzt schon sei. „Wir können eines der seltenen Spiele im MMO-Genre sein, dessen tägliche Spielerzahl im Verlauf der Zeit weiter wächst“, so Johanson.

Seine Hoffnung für Ende 2013 sei, dass genau das eintrete und man weiterhin wachse. Man habe die Möglichkeiten, etwas ganz Besonderes aus dem Spiel zu machen und man wolle, dass Spieler Ende 2013 zurückblicken und erkennen würden, dass Guild Wars 2 weiter gekommen sei als man es sich hätte jemals vorstellen können. Das komplette Interview kannst du bei MMORPG.com lesen!

GuildWarsCore-Cast #6

Themen in der aktuellen Ausgabe unseres GuildWarsCore-Casts sind u.a. die Live-Teams von Guild Wars 2:

★ Guild Wars 2: Events, Halloween und Patch vom 07.10.2012 – GuildWarsCore-Cast #6


PS: Folge uns auf Twitter oder abonniere unseren RSS Feed, um nichts zu verpassen!


Verwandte Preisvergleiche

Kommentare zu "GW2: Spezielles Event am 28.10.2012 und besondere Pläne für November"

kein wort zu den aktuellen bugs und ob sie behoben werden? an der stelle ist es nämlich auch in den off. foren sehr ruhig geworden. transparents kann ich da nicht erkenne :/

wenn das bei den keine prio ist sollen sie das game bitte gleich in die tonne treten -> danke 😉

Ist ja auch nicht Thema des Interviews gewesen. Ich will nicht immer wieder lesen dass Fehler priorisiert und bearbeitet werden. Schließlich ist das standart und muss nicht immer wieder erwähnt werden.

Ich bin auf jeden Fall ziemlich auf die einzigartigen Events gespannt und hoffe nicht, dass alles an mir vorbei geht ohne, dass ich etwas mitbekomme.

was bistn du für einer? wieviel transparenz willstn noch? willste vllt. noch wissen welche unterhose sie morgens anziehn? das was man bei denen erfährt ist mehr als genug, und das sie an den problemen des spiels arbeiten steht ja wohl ausser frage, gut ding will weile haben, kann net alles von heute auf morgen passieren,
also, immer schön den ball flach halten,
oder laß dich im programmieren ausbilden, ich denke DU wirst alles von jetzt auf gleich erledigt bekommen…..

Sehr interessant ich bin natürlich mehr als nue gespannt auf das Event. Und auch die Zukunft hört sich interessant an nur schade das er nicht weiter ins Detail gegangen ist. Aber da kann man wohl wenig machen, Betriebsgeheimnis und so^^.

@beromar ja will ich… wenn ich mir die bug liste vom ele so angucke und bis heute nichts darüber lesen durfte wann das angegangen wird und ich hier z.b. über dinge sprechen wie debuff x läuft 2 sek länger als im tooltip angegeben, also dinge die auch DU in 3 sek fixen könntest, frag ich mich schon wieso da nicht die prios liegen und sonst mal schön die kirche im dorf lassen ich hab dich an keiner stelle persönlich angegriffen, da kann ich das von dir auch erwarten.

ach btw in programmieren brauchst du mich nicht ausbilden, c++ kann ich schon und auch wenn nicht gut, das reicht um zu verstehen wie komplex zb die bugs mit den dynamischen event sein werden und an der stelle möchte ich mit niemanden bei anet tauschen. aber bei den kleineren bugs könnte man glänzen und so zeigen, dass man gewillt ist das game zu fixen ^^

btw2 wenn man sieht wie "super" die events derzeit laufen, macht es ganz besonders viel sind da neue zu bringen bevor nicht die fehler gefunden und dauerhaft behoben wurde aber immer man rein ins game damit, das sorgt sicherlich für wenig unmut bei den leuten die noch bei der stange halten.

Ich bin froh dass neue Events kommen. Viele Bugs sind mir "btw" übringes nicht aufgefallen. Eher Kleinigkeiten , die aber schnell behoben wurden. Ich kann mir auch nicht vorstellen, dass A-Net sich nicht um bekannte Probleme kümmert, so wie Sie das hier darstellen.

nur weil sie dir nicht aufgefallen sind gibt es also keine? speilst anscheinen auf einem server mit geringer auslastung… ich will aber kein roman schreiben anbei NUR die bugs vom ele gesammelt und veröffentlicht von der com. und nicht von anet -> https://forum-en.guildwars2.com/forum/professions/elementalist/NEW-Elementalist-bugs-and-glitches-thread

Entschuldige, da habe ich mich wohl falsch ausgedrückt. Mir ist klar dass es bugs gibt. Wäre ja auch erschrekcend wenn ein so großes mmorpg in der Startphase keine bugs hätte 😉 Ich habe aber auch mit diesen bugs z.Z. viel Spaß am Spiel. Aber auch das ist nebensächlich.

Das wichtige ist, dass ihr Bashingkommentar NICHTS mit dem Artikel zu tun hat.