Golem Fight in Guild Wars 2Nachdem im ArenaNet-Blog u.a. bereits die Attribute und Traits sowie World vs World näher beleuchtet wurden, ermöglicht Leif Chappelle, Game Designer bei Guild Wars 2, in einem neuen Beitrag einen weiteren Blick hinter die Kulissen und erläutert die Entstehung der persönlichen Charaktergeschichte im Spiel.

Zu Beginn seines Beitrags erläutert Chappelle noch einmal, wie umfangreich die persönliche Charaktergeschichte in Guild Wars 2 ist. Jede der fünf spielbaren Rassen wird in ihrem eigenen Startgebiet beginnen – und dort nimmt auch die Geschichte deines Charakters ihren Anfang.

Die Biografie deines Charakters legst du bereits bei der Charaktererstellung fest. Abhängig davon, welche Optionen du dabei auswählst gestaltet sich deine Charaktergeschichte anders. Um jede mögliche Entwicklung der Geschichte alleine von Level 1-10 erleben zu können, müsstest du laut Chappelle Guild Wars 2 30x spielen.

Bist du nicht der Typ, der ein Spiel 30 Mal beginnen möchte, hast du zudem die Möglichkeit, dich mit Freunden zusammenzuschließen, die andere Entscheidungen getroffen haben, und erleben, wie sich die Dinge dadurch anders entwickeln können. Erzählt wird die Geschichte dabei nach wie vor aus der Perspektive des „Besitzers“.

Im weiteren Verlauf des Beitrags geht Chappelle detailliert darauf ein, wie die Storyline geplant wurde, wobei immer darauf geachtet wurde, dass die Charaktergeschichte zu einem interessanten und unterhaltsamen Erlebnis wird. Diesen Gesichtspunkt erläutert er detailliert anhand eines ausführlichen Beispiels. Den gesamten Beitrag von Chappelle findest du im ArenaNet-Blog, die abschließende Zusammenfassung kannst du direkt hier lesen:

As an overall takeaway about personal story in Guild Wars 2, I’d say the most important thing to keep in mind is that Tyria is a vast place with many stories being told, in many ways.

When you’re playing through the game, you’re going to see an amazing open world with plenty to do, but you also get to play through the equivalent of a full-fledged single-player RPG into which you can bring friends in order to experience it together. And the diversity of gameplay you experience in these storylines is truly varied. Whether you’re chasing a mystical creature through an undead-infested swamp, going undercover as a pirate and competing in a bawdy drinking contest, playing a bit of tower defense with turrets and troops against an onslaught of invading ghosts, sneaking through a city at night, or leading a huge army against an overwhelming foe, you’re going to find a lot to enjoy as you experience your character’s own personal story.


PS: Folge uns auf Twitter oder abonniere unseren RSS Feed, um nichts zu verpassen!


Verwandte Preisvergleiche

Kommentare zu "Guild Wars 2: Die Entstehung der persönlichen Geschichte"

Nunja, 30 mal neu anfangen bei 5 Rassen bedeutet 6 Varianten pro Rasse. Das sind 2 Einstellungen mit 3 Optionen oder 3 Einstellungen mit je 2 Optionen – klingt ja nicht sooo tiefgehend.

Aber dennoch schön, sowas bei der Charaktererstelllung zu haben, nur nach dem tiefgehenden Story-Feature klingt es für mich jetzt erst mal nicht.