GuildWars 2 Kampfsystem

GW2 Features: Die Kämpfe im Detail

GuildWars 2 KampfsystemWie bereits angekündigt stellen wir dir in nächster Zeit insgesamt 6 Gründe vor, warum Guild Wars 2 das nächste große MMO werden könnte. Nach der Rollenverteilung geht es heute weiter mit Grund #2: Den Kämpfen.

Grund #2: Die Kämpfe

Bei den Kämpfen macht GW 2 vieles anders, wenn nicht sogar besser. Der erste große Unterschied zum Genre-Standard ist, dass man die Gegner zwar anvisiert und seine Fähigkeiten aktiviert, das aber noch lange nicht heißt, dass man auch trifft.

Als gutes Beispiel nehmen wir einmal den Elementarmagier. Dieser visiert seine Gegner an und schleudert dann einen Feuerball auf sie. In anderen MMOs würde der Feuerball den Gegner treffen, auch wenn dieser nach rechts oder nach links ausweicht. In Guild Wars 2 wird dies nicht der Fall sein! Weicht der Gegner aus, wird der Feuerball das Ziel verfehlen und weiterfliegen. Das kann natürlich nicht nur bei Feuerbälle passieren, sondern auch bei Schwerthieben und anderen Attacken.

Doch Ausweichen ist nicht das Einzige, das die Kämpfe beweglicher machen dürfte. Auch dass man so ziemlich jede Attacke in der Bewegung ausführen kann, ist neu. So ist der oben angesprochene Magier beim Zaubern kein starres Objekte mehr wie in anderen Spielen, sondern er kann sich während des Zauberns frei bewegen. Besonders im PvP dürften diese beiden Eigenschaften interessante Kämpfe mit sich bringen.

Doch das ist bei Weitem noch nicht alles. Die interessanteste Neuerung dürfte wohl die Fusionierung von Angriffen darstellen. Wer hat sich nicht schon einmal in anderen MMOs gefragt, warum ein Pfeil, der durch eine Feuerwand fliegt, nicht anfängt zu brennen und dann noch extra Feuerschaden am Gegner anrichtet? Das muss sich wohl auch ArenaNet gefragt haben, denn in Guild Wars 2 wird es möglich sein, genau das zu tun!

Bleiben wir bei der Feuerwand: Durch diese können nicht nur Pfeile in Brand gesteckt werden, sondern Krieger können auch mit ihren Waffen in die Flammen schlagen und diese dadurch auf ein großes Gebiet verteilen. Der Kreativität sind also kaum Grenzen gesetzt. Und da das auch ArenaNet weiß, wird es bei einer erfolgreichen Fusion von Angriffen eine Info geben, welche Klassen und welche Fertigkeiten dort zusammengewirkt haben, um eine neue Fertigkeit zu kreieren.

Was hältst du vom geplanten Kampfsystem bei Guild Wars 2?

Guild Wars 2 das nächste große MMO?