Guild Wars 2 - Ausschnitt aus der Wirtschafts-InfografikIn rund 24 Stunden ist es soweit, dann beginnt offiziell der 3-tägige Headstart von Guild Wars 2, bevor sich die Pforten nach Tyria am 28.08.2012 dann für alle Spieler öffnen. Bieten wird das langerwartete Spiel nicht nur 8 Klassen, dynamische Events und World vs World, sondern u.a. auch ein virtuelles Wirtschaftssystem, zu dem ArenaNet-Mitarbeiter John Smith nun interessante Statistiken zur Verfügung stellte.

Aus einem der Beta-Wochenend-Events bei Guild Wars 2 ermittelte ArenaNet eine ganze Reihe von Zahlen rund um das virtuelle Wirtschaftssystem im Spiel. Ersichtlich wird daraus z.B., dass Spieler das meiste Gold durch Belohnungen für das Abschließen von Karten sowie den täglichen und monatlichen Aufgaben erhielten, gefolgt u.a. von dynamischen Events und Herzen.

Der eindeutig beliebteste Beruf während des Beta-Events war der Juwelier. Smith führt dies jedoch auch darauf zurück, dass Spieler in der Beta Neues ausprobierten und sich von bekannten Berufen wie etwa dem Koch wegbewegten. Zudem verrät die Infografik u.a., dass im Handelsposten vor allem mit Handwerksmaterialien gehandelt wird (46%), mit deutlichem Abstand gefolgt von Waffen (20%) und Rüstung (15%).

Tipp: Plane schon jetzt deinen Build mit unseren deutschen Build-Planern! Du hast Guild Wars 2 noch nicht gekauft? Wo du das Spiel aktuell zu einem guten Preis bekommst, erfährst du in unserem Guild Wars 2 Key-Preisvergleich.

Weitere Zahlen rund um das virtuelle Wirtschaftssystem, u.a. zur Vermögensverteilung und dem Währungsumtausch, in Guild Wars 2 liefert die von ArenaNet veröffentlichte Infografik (einmal draufklicken und sie wird größer!):

Guild Wars 2 - Infografik zum Wirtschaftssystem


PS: Folge uns auf Twitter oder abonniere unseren RSS Feed, um nichts zu verpassen!


Verwandte Preisvergleiche