Guild Wars 2 - Mesmer im KampfAuch in der vergangenen Nacht veröffentlichte ArenaNet wie an den Tagen zuvor wieder ein Status-Update zum aktuellen Stand von Guild Wars 2. Wie bereits in den vorherigen Updates ist auch dieses Mal die Account-Sicherheit ein wichtiges Thema. Eingegangen wird zudem auf weitere Probleme, u.a. beim Handelsposten sowie bei Gilden und Gruppen.

Auch im aktuellen Status-Update weist ArenaNet wieder eindringlich daraufhin, für Guild Wars 2 ein einzigartiges Passwort zu verwenden, um Hackern, die derzeit unterwegs sind, kein leichtes Spiel zu ermöglichen. Der Kundensupport priorisiere nach wie vor Spieler-Tickets im Zusammenhang mit gehackten Accounts. Mittlerweile habe man damit verbundene Tickets, die vor dem 01.09.2012 eingegangen seien, abgearbeitet.

Du hast dein Ticket vor diesem Zeitpunkt eingereicht, es wurde jedoch nicht bearbeitet? Dann wurde es nicht richtig priorisiert. In diesem Fall empfiehlt ArenaNet, ein neues Ticket nach den Vorgaben zu erstellen und in den Titel „Hacked Account – Ticket submitted August xx – Ticket number xxxxxx-xxxxxx“ (x entsprechend durch Datum des ersten Tickets und Ticketnummer ersetzt) zu schreiben. In den letzten 24 Stunden habe man 2.574 mit gehacktem Account geholfen.

Tipp: Plane jetzt deinen Build mit unseren deutschen Build-Planern! Du hast Guild Wars 2 noch nicht gekauft? Wo du das Spiel aktuell zu einem guten Preis bekommst, erfährst du in unserem Guild Wars 2 Key-Preisvergleich.

Um noch mehr Sicherheit vor Hackern und Co. zu bieten, steht seit kurzem die E-Mail-Authentifizierung zur Verfügung. Sollte es hier zu Problemen kommen und die Authentifizierung dazu führen, dass du dich nicht einloggen kannst, rät ArenaNet, sich an den Kundensupport zu wenden. Als Schutz vor Hackern bleibt zudem die „Passwort zurücksetzen“- Funktion bis auf weiteres deaktiviert.

Desweiteren geht ArenaNet im aktuellen Status-Update auf die folgenden Punkte ein:

  • In der vergangenen Nacht kam es zu Verbindungsproblemen zwischen den nordamerikanischen und europäischen Datencentern, die Login-Probleme und Co. zur Folge hatten. Diese sollten nun jedoch behoben sein.
  • Bei den Gruppen- und Gildenproblemen macht man Fortschritte, nach wie vor kann es hier jedoch zu Unregelmäßigkeiten kommen. An der Behebung wird gearbeitet.
  • PvP-Turnier-Belohnungen funktionieren derzeit nicht richtig. Auch hier wird an einer Lösung gearbeitet.
  • Die Kapazitäten des Handelsposten wurden erhöht. In Kürze soll er allen Spielern zur Verfügung stehen.
  • Probleme bei einigen Schritten der Story-Quest wurden behoben, weitere Fehlerbehebungen folgen.
  • Die Kapazität der Welten wird erhöht wenn nötig. Gerade in der Anfangszeit, wenn alle Spieler in den Low-Level-Gebieten unterwegs sind, sei es normal, auf einem Überlauf-Server zu landen.
  • Die offiziellen Foren werden öffnen, sobald sich der erste Spieleransturm gelegt hat.
  • Wer einen Bug entdeckt, der z.B. Einfluss auf die Wirtschaft haben kann, soll diesen nicht ausnutzen sondern an die E-Mail-Adresse „exploits (at) arena (dot) net“ melden.

★ Guild Wars 2: Hacker, Login-Probleme und Build-Planer – GuildWarsCore-Cast #1


PS: Folge uns auf Twitter oder abonniere unseren RSS Feed, um nichts zu verpassen!


Verwandte Preisvergleiche

Kommentare zu "Guild Wars 2: Handelsposten, Sicherheit und Co. – Stand vom 04.09.2012"

Wenn jetzt noch das AH funktionieren würde, bekommt A. Net nen Preis

Hmm…

Abends ist es unmöglich mit meiner Freundin zusammen zu spielen, da auf den Servern viel zu viel los ist. Die Gruppe buggt total. Es macht auch kaum Spaß so.
Wir standen mit unseren Chars Eine Stunde rum und versuchten uns zueinander zu porten. Und wir hofften das wir bald auf unseren Server kommen (Wir spielen schon auf einem Server wo wenig los ist "Millersund").

Geht meiner Frau und mir genauso.
Und wenn man dann auf dem gleichen Überlaufserver ist, fängt man nach einmal Porten, oder nach betreten einer Stadt von vorn an…
Ich hoffe mal, sie bekommen das bald in den Griff.