Guild Wars 2 - Asura-Startgebiet

Guild Wars 2: Einmalige Events im Spiel mit Ankündigung?

Anzeige

Guild Wars 2 - Asura-StartgebietIn einem Beitrag ging Game Designer Colin Johanson vor wenigen Tagen auf die Live-Entwicklung von Guild Wars 2 ein, wobei er u.a. auch die Aufgaben der einzelnen Live-Teams beschrieb. Das Holiday & Events-Team ist neben der Erstellung von Feiertags-Events dabei u.a. auch für einmalige Events in Tyria zuständig, auf die Johanson nun noch einmal etwas genauer einging.

„Zusätzlich zu „Holiday-Events“ ist dieses Team auch für die Kreation einmaliger Events im Spiel verantwortlich. Diese Events treten spontan auf und können die Welt verändern“ so beschreibt Johanson in Guild Wars 2 in seinem Beitrag über die Live-Entwicklung die Aufgaben des Holiday & Events-Team sowie die einmaligen Events.

Auf die Frage eines Spielers ob es auch für diese Ereignisse ähnlich wie bei den Feiertagen eine vorherige Ankündigung geben, erklärte Johanson, das es manchmal eine geben werde, manchmal jedoch auch nicht. Dies hänge vom Event und dem Ausmaß der Ereignisse ab.

„Manche Events werden so gestaltet sein, dass die Community zusammenarbeiten und Informationen abhängig von Dingen, die im Spiel gesehen und entdeckt wurden, zusammensetzen muss, für die es keine Vorwarnung geben wird“, so Johanson in seinem Foren-Post. Bei anderen einmaligen Events wiederum könnte es jedoch Dinge im Spiel geben, bei denen eine Warnung oder ein Countdown bis zum Eintreffen angezeigt werde.

Auf die Frage eines weiteren Spielers, ob es dadurch sein könnte, dass etwas ohne irgendeinen Hinweis integriert werde und jemand erst ein oder zwei Wochen später zufällig auf ein Zeichen stoßen könnte, das ihn zu den neuen Inhalten führe, bestätigte Johanson, dass es genau das bedeute!