Guild Wars 2: Mehrere Asura gegen GegnerAuch in der vergangenen Nacht veröffentlichte ArenaNet wieder ein Status-Update, in dem auf den aktuellen Stand und die aktuellen Probleme in Guild Wars 2 eingegangen wird. Zudem erfährst du in diesem Artikel, welche Änderungen mit den Patches der letzten Tage vorgenommen wurden.

Aktueller Stand vom 01.09.2012

Auch im aktuellen Status-Update warnt ArenaNet erneut vor Hackern, die systematisch von anderen Spielen und Webseiten geklaute E-Mail-Adressen und Passwörter ausprobieren, um zu sehen, ob die Daten zu einem GW2-Account passen. Nutze daher ein Passwort sowie optimalerweise eine E-Mail-Adresse, die du ausschließlich für Guild Wars 2 verwendest! Zur besseren Sicherheit steht allen Spielern mit verifizierter E-Mail-Adresse nun auch die E-Mail-Authentifizierung zur Verfügung.

Zudem habe man signifikante Fixes für Gruppen und Gilden, dennoch könne es hier noch zu Ausfällen kommen, die u.a. dazu führen könnten, das Gruppenmitglieder nicht auf der Karte angezeigt werden oder nicht im gleichen Überlauf landen.

Der Handelsposten werde weiterhin getestet, desweiteren sei man sich eines Problems im WvW bewusst, das bald behoben werden soll. Zudem habe man mittlerweile Accounts von 750 Spielern wegen der Nutzung von Bots gesperrt und wer einen Exploit bemerkt, solle diesen an exploits (at) arena (dot) net melden. Die offiziellen Foren werde man öffnen, sobald sich der erste Ansturm auf das Spiel gelegt habe. Den kompletten Beitrag kannst du im offiziellen Wiki des Spiels lesen!

Änderungen der letzten Tage

Im offiziellen deutschen GW2-Wiki wurde eine Liste mit vorgenommenen Änderungen mit Stand vom 30.08.2012 veröffentlicht. Darin enthalten sind u.a. die geänderten Karma-Preise von  Stufe 80-Waffen. Mehr zum damit verbundenen Exploit erfährst du in unserem Artikel „Spieler schlagen bei günstigen Waffen zu – ArenaNet geht gegen Exploit-Nutzer vor„, die Liste der Änderungen gibt es direkt im Anschluss.

Update 2 – 30. August 2012

undokumentiert

  • Ein Exploit wurde behoben, durch den das Post-System zum Dupen (Vervielfachen von Gegenständen) verwendet werden konnte, weshalb es gestern Abend deaktiviert wurde. Nach diesem Update wurde es wieder aktiviert.
  • Flammenkamm-Steppe wird nur noch einmal auf der Karte angezeigt.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den der EP-Überlebender bei den monatlichen Erfolgen nicht richtig funktionierte. Es passierte oft, dass der Fortschritt des Erfolgs zurückgesetzt wurde, sobald man die Instanz wechselte oder eine Wegmarke nutzte. Der Überlebender auf Lebenszeit-Erfolg funktioniert jedoch immer noch nicht.

Update – 30. August 2012

undokumentiert

  • Es wurden diverse Karma-Waffen im Preis geändert. Davon betroffen waren die Stufe-80-Waffen – mit entsprechendem Nutzen in der Mystischen Schmiede und Wiederverwertbarkeit, was den Exploit darstellt –, die man für 21 statt 63.000 erhalten konnte. 3.000 Spieler wurden deshalb permanent, 1.000 für 3 Tage gesperrt (offizieller Reddit-Beitrag). Die Permanentsperren wurden später abgeändert, man kann nun eine spezielle Email an den Support senden (siehe hier), um die Sperre in eine 3-Tage-Sperre umzuwandeln. Dafür muss man insbesondere alle durch den Exploit erlangten Vorteile zerstören. Des Weiteren gibt es einen Aufruf an alle Spieler, sämtliche durch den Exploit erlangten Gegenstände zu zerstören, egal um welche Mengen es sich handelt (siehe hier).
  • Ebenfalls (eventuell bereits früher) wurden die Kultur-Waffen in Ebonfalke auf einheitlich 63.000 korrigiert, die zuvor für knapp 1.400 (Einhand) bzw. knapp 2.100 (Zweihand) erhältlich waren. Inwiefern dafür gebannt wurde, ist unklar.
  • Karmawaffen werden bei Erhalt seelengebunden.
  • Bestehende Karmawaffen sind rückwirkend an ihren Käufer seelengebunden.
  • Karmawaffen haben keine Verkaufswert mehr. (Quelle)

Tipp: Plane jetzt deinen Build mit unseren deutschen Build-Planern! Du hast Guild Wars 2 noch nicht gekauft? Wo du das Spiel aktuell zu einem guten Preis bekommst, erfährst du in unserem Guild Wars 2 Key-Preisvergleich.


PS: Folge uns auf Twitter oder abonniere unseren RSS Feed, um nichts zu verpassen!


Verwandte Preisvergleiche

Kommentare zu "Guild Wars 2: Aktueller Stand am 01.09.2012 + Änderungen an Karma-Waffen und Co."

Also dass das AH immer noch nicht geht wirkt sehr merkwürdig und irgendwie unprofessionell.